Spielberichte

Adorfer C-Jugend siegreich

Am vergangenen Samstag musste die C-Jugend Mannschaft gegen Pfaffengrün ran. Es wurde auf dem Ausweichplatz in Thoßfell gespielt. Schon nach kurzer Zeit gelang das 0:1 für die Adorfer. Jedoch konnten danach die Möglichkeiten nicht gut verwertet und das 0:2 wurde erst kurz vor der Halbzeit erzielt. In der zweiten Halbzeit ging es dann besser weiter. Die Adorfer waren meist in der gegnerischen Hälfte und konnten somit bald das 0:3 erzielen. Das 0:4 wurde in der letzten Minute auch noch erzielt. Für die Jungs ist es der zweite Sieg in der Rückrunde. Die Mannschaft bleibt somit weiterhelfen auf Platz 1 der Tabelle. http://bit.ly/2qsIpnR (benp)

C-Jugend traf auf schwere Gegner

Am 27.12.2017 musste die Adorfer C-Jugend zur Hallenkreismeisterschaft in der Plauener Kurt-Helbig-Halle antreten. Sie erwischten eine starke Vorrundengruppe. Im ersten Spiel trat die Mannschaft gegen die Spielgemeinschaft Klingenthal/Morgenröte-Rautenkranz an. Es endete 1:1. Im zweiten Spiel mussten sich die Adorfer gegen den VFC Plauen beweisen. Dies gelang mit einem 2:2 Unentschieden. Dabei erzielte der Adorfer Torwart ein Tor. Jedoch wurde dieses wegen der Mittellinienregel nicht gewertet. Am Ende waren die Adorfer die einzige Mannschaft, welche nicht gegen den VFC Plauen verloren hat. Im dritten Spiel wurde gegen Oelsnitz gespielt. Das Spiel wurde knapp mit 1:0 verloren, es hätte aber auch noch ausgeglichen werden können, doch der Ball ging nur an das Lattenkreuz. Die Oelsnitzer sind am Ende Gruppenerster geworden. Das vorletzte Spiel war gegen Mylau/Reichenbach. Dieses wurde mit 2:0 verloren. Im letzten Spiel musste die Mannschaft noch gegen Wacker Plauen ran. Durch zwei Ausfälle in der Mannschaft waren die Jungs am Ende ihrer Kräfte und somit wurde das letzte Spiel 6:0 verloren. Die Wackeraner wurden Zweite in der Vorrunde der Meisterschaft. Die Mannschaft Mylau/Reichenbach wurde nach unsportlichen Verhalten disqualifiziert, sodass die Adorfer C-Jugend am Ende auf Platz vier einkam. http://bit.ly/2CjrxYx (benp)

C-Jugend holt zweiten Saisonsieg

Nachdem die C-Jugend erst einen Sieg vorzeigen konnte und oft knapp verloren hat, platze am Samstag der Knoten. Nachdem es am Anfang gegen Stahlbau Plauen ein ausgeglichenes Spiel war wurde in der 31. Minute das erste Tor geschossen. Die Mannschaft ging mit 2:0 in die Halbzeit. Kurz nach der Halbzeit wurde das 3:0 erzielt. Dann ging es Schlag auf Schlag und die Mannschaft beendet das Spiel mit 7:0. http://bit.ly/2xu2tLt (benp)

1. Spieltag C-Jugend | VFC Adorf 5 : 4 SG Pfaffengrün

Am Samstag hatten die Adorfer C-Junioren ihr erstes Saisonspiel. Die Mannschaft war wenig in der eigenen Hälfte und hatte viele Torchancen. Doch erst nach ein paar Minuten fiel das erste Tor. Kurz darauf dann das zweit. Jedoch legte Pfaffengrün nach und schoss den Anschluss. Die Mannschaften gingen beim Stand von 4:2 in die Halbzeitpause. Kurz nach der Halbzeit viel das 5:2 für den VFC. Jedoch konnte nach kurzer Zeit schon der 5:4 Anschlusstreffer der Gäste den Sieg gefährden. Doch das Adorfer Team hielt durch und gewann das erste Heimspiel. http://bit.ly/2whzE4d (benp)

C-Junioren mit sehr guter Leistung

Bereits am vergangenen Samstag spielte die C-Jugend gegen den FSV Klingenthal, welcher in der Tabelle einen Platz vor der Adorfer Mannschaft liegt. Das Spiel fing nicht gut an. In der ersten halben Stunde fielen 3 Tore für Klingenthal. Die Mannschaft gab jedoch nicht auf und ging trotzdem mit 4 Toren Rückstand in die Halbzeitpause. In der 2. Halbzeit hatte die Mannschaft viele Chancen. Sie konnten 2 Tore erzielen und die Gegner daran aufhalten weitere zu schießen. Am Ende ging das Spiel 4:2 für Klingenthal aus. Trotzdem wird an diesem Spielergebnis deutlich, dass die Mannschaft langsam besser auf dem Großfeld zurechtkommt. http://bit.ly/2oxeP0G (benp)

C-Jugend schlägt sich achtbar

Am Samstag spielte die C-Jugend unseres Vereins gegen die Spielgemeinschaft Post/Nord Plauen. Die Spieler waren gut in Form und konnten sich durchsetzen. In der ersten Halbzeit stand es zwischenzeitlich sogar 1:2, jedoch erhöhte sich der Spielstand bis zur Halbzeitpause auf 1:4. In der 2. Halbzeit konnte die Mannschaft nur einen Angriff nicht abwehren, wobei die Jungs selbst gute Chancen zu Toren hatten. Sie konnten jedoch keine nutzen. Am Ende stand es 1:5 für die Gegner. http://bit.ly/2nLEVNt (benp)

Testspielniederlage der C-Jugend

Die Mannschaft konnte an die gute Leistung aus dem letzten Spiel leider nicht anknüpfen. Jedoch kamen auch einige Spieler sehr entkräftet zum Spiel, da diese im Skilager waren. Es wurde auch viel ausprobiert, um verschiedenste Trainingseinheiten im Spiel einzusetzen und die perfekten Position der Spieler festzustellen. Trotzdem gaben die Spieler ihr bestes. Das Spiel gegen die SpG Rodewisch/Wildenau/Rothenkirchen wurde am Ende mit 0:12 verloren. (benp)

C-Jugend schlägt sich achtbar

Am Dienstag, den 27.12.2016 nahm die C-Jugend Mannschaft des VFC Adorf an der Hallenkreismeisterschaft im Fußball teil. Die Vorrunde C fand in der Kurt-Helbig-Halle in Plauen statt. Ziel war es in die Endrunde einzuziehen. Hierzu müsste jedoch Platz 1 oder 2 belegt werden. Leider wurde das 1. Spiel gegen die SpG Jößnitz/Syrau 3:0 verloren. Im 2. Spiel ging der VFC Adorf mit 1:0 in Führung. Jedoch gewann am Ende die SpG Rodewisch/Wildenau/Rothenkirchen mit 1:4. Das dritte Spiel bestritt der VFC gegen die SpG Coschütz/Elsterberg und ging nach 4.30 Minuten mit 1:0 in Führung und gewann das Spiel am Ende 2:0. Das letzte Spiel stand gegen den Favoriten SG Kürbitz 1 an. Dieses verlor der VFC Adorf 5:0. Das Endergebnis sah so aus. Die Adorfer Junioren beenden das Turnier somit auf Tabellenplatz 4. http://bit.ly/2iCXWeV (benp)

mehr lesen

C-Jugend scheint auf Großfeld anzukommen

Das Spiel am Samstag war trotz der 0:5 Niederlage das beste Spiel dieser Saison. Die Jungs kämpften von der ersten bis zur letzten Minute. Vor dem Spiel dachten wohl alle (auch die Gegner), dass das Spiel wieder zweistellig verloren werden wird. Aber die Jungs haben endlich erkannt, dass Fußball über Laufen und Kämpfen funktioniert. Jeder kämpfte für das Team und seinen Mitspieler, so dass erst nach 30 Minuten der Gegner das 1:0 erzielte. Mit diesem wirklich guten Ergebnis gegen einen starken Gegner ging es in die Halbzeit. Auch in der zweiten Halbzeit wurde geackert und gekämpft! Dass dann noch 4 Tore für den Gegner fielen, trübt die beste Leistung der Saison überhaupt nicht. Schade, dass jetzt Winterpause ist. Im Frühjahr können wir darauf aufbauen. So kann es weitergehen! http://bit.ly/2fwrI3u (jenp)

D-Jugend unterliegt in Schöneck

Auf dem ungewohnten Kunstrasen in Schöneck hielten unsere Jungs bis Anfang der zweiten Halbzeit das Spiel offen und ging insgesamt 3 Mal, durch 2 Tore von Jannick Goblitzschke und einmal Niklas Franz, in Führung, die jedoch immer postwendend durch die Schönecker zunichte gemacht wurde. Mit zunehmender übertriebener Härte stockte der Gastgeber das Ergebnis auf ein am Ende deutliches 3:9 aus unserer Sicht auf. Dennoch ein großes Lob an die Mannschaft die sich trotz dieser unfairen Spielweise nie aufgab. (mgär)

C-Jugend spielt nur eine gute Halbzeit gegen die Plauener

Die erste Halbzeit war sowohl kämpferisch als auch spielerisch gut, sodass man bis zum Halbzeitpfiff nur mit 1:2 in Rückstand lag. Leider ließen die Kräfte im Laufe der 2. Halbzeit immer mehr nach und man verlor am Ende noch deutlich mit 1:10 gegen die SpG Post/Nord Plauen. Trotzdem lässt sich auf die 1. Halbzeit aufbauen. (jenp)

2. Spieltag C-Jugend - VFC Adorf  1 : 2 FSV Klingenthal

Die Adorfer C-Jugend zeigte in ihrem zweiten Saisonspiel eine gute Leistung, bei dem ein Unentschieden aufgrund der zweite Halbzeit verdient gewesen wäre. Mit solch einer Leistung kann man sehr zufrieden sein für das zweite Spiel überhaupt auf Großfeld. http://bit.ly/2bt20xd (jenp)

D-Jugend spielt erstmals auf Großfeld und unterliegt

In ihrem ersten Spiel auf Großfeld hatte es die D-Jugend des VFC Adorf gleich mit einer echten Hausnummer zu tun. Zu Gast beim Staffelsieger der letzten Saison, der SpG Reichenbacher FC/Heinsdorfergrund, nahm die Adorfer Mannschaft natürlich die Außenseiterrolle ein. Klar und deutlich mit 16:0 gelang den Hausherren der Sieg. Trotz des Ergebnisses, war es eine gute Leistung der Mannschaft bei ihrem ersten Großfeldeinsatz. http://bit.ly/2bqk8cT (esch)