Spielberichte

D-Jugend mit Sieg bei Stahlbau Plauen

Mit einem von Anfang bis Ende souveränen und nie gefährdeten 6:1 Sieg, bauten die Jungs des VFC ihre Serie auf nunmehr acht Spiele in Folge ohne Niederlage aus. Bereits mit dem ersten Angriff ging man durch ein Kopfballtor von Fabian Wild nach einem Eckball mit 1:0 in Führung. Danach erspielte sich die Mannschaft Chance um Chance, aber selbst die größten Gelegenheiten wollten einfach nicht ins Tor. So kam es, dass dem Gastgeber mit seinem ersten und einzigen Torschuss der völlig überraschende Ausgleich gelang. Der VFC zeigte sich allerdings nicht beeindruckt und kam noch vor der Pause durch zwei Tore von Jannick Goblitschke zur 3:1 Führung. Halbzeit zwei war weiterhin ein Spiel in Richtung Plauener Tor. Im Vergleich zu den vorangegangenen Spielen belohnten sich die Jungs für ihren Aufwand endlich auch einmal mit Toren. So gelang durch Benedikt Knoche und einem Doppelschlag von Collin Stummeier das Ergebnis noch zu erhöhen. Das Ergebnis spiegelt eine souveräne und selbstbewusste Mannschaftsleistung wieder. http://bit.ly/2hVFOzh (mgär)

 

D-Jugend mit Heimsieg gegen Lauterbach II

Im Heimspiel gegen die zweite Mannschaft der SG Traktor Lauterbach, wollten die Jungs vom VFC unbedingt die nächsten 3 Punkte holen. Lambert Ittner gelang zwar bereits nach 3 Minuten die Führung, allerdings hemmte das eher den Spielfluss und man spielte zu wenig Fußball. Zwar gab es mehre gute Möglichkeiten, die aber nicht genutzt werden konnten. Lauterbach hielt in Hälfte eins noch gut dagegen und hatte Pech, nicht kurz vor der Halbzeit das 1:1 zu erzielen. In der zweiten Halbzeit besann sich dann der VFC wieder aufs Fußballspielen und es war nun ein Spiel auf ein Tor, mit vielen großen Chancen, die allerdings entweder fahrlässig vergeben oder vom starken Lauterbacher Torhüter vereitelt wurden. So gelang es lediglich Luca Gärtner in der 40. und Ole Clasen mit einem klasse Schuss in den Winkel in der 58. Minute, das Ergebnis noch nach oben zu schrauben. Die Gäste fanden offensiv kaum noch statt und wenn ließ die souveräne Abwehr oder der sehr gute und ruhige Adorfer Torwart nichts Gefährliches mehr zu. Am Ende ein souveräner Sieg, der allerdings deutlich höher hätte ausfallen müssen. http://bit.ly/2wzbH60 (mgär)

C-Jugend hält mit Topmannschaft mit

Am Samstag wartete der 1. FC Wacker Plauen auf die C-Jugend. Die Plauener waren zweite in der Tabelle und hatte erst ein Gegentor kassiert. Die Adorfer Mannschaft startete sehr defensiv. Nach wenigen Minuten gab es einen Elfmeter für die Wacker, welcher erfolgreich verwandelt wurde. Doch die Adorfer gaben nicht auf und schossen kurz danach den Ausgleichstreffer. Wenig später ging die Mannschaft sogar in Führung. Letztes Jahr verloren die Adorfer gegen Wacker Plauen noch 20:0. Kurz nach der Halbzeit schossen die Plauener zwei Tore. Doch die Mannschaft erkämpfte erneut den Ausgleich. Kurz vor Schluss konnten sich die Plauener durch einen weiteren Treffer jedoch den Sieg sichern. Alle drei Adorfer Tore wurden durch Konter geschossen. http://bit.ly/2ftJpmA (benp)

D-Jugend siegt im Derby gegen Wernitzgrün

Beim noch Sieglosen Tabellenletzten gelang der Adorfer D-Jugend ein glanzloser, aber dennoch verdienter Sieg. Bereits in der 6. Spielminute ging man durch Luca Gärtner in Führung, versäumte es danach allerdings die Führung auszubauen. Wernitzgrün spielte zu keiner Phase wie ein Letzter. War jedoch in der Verwertung ihrer Chancen einfach zu harmlos oder scheiterte am souveränen Adorfer Torhüter. Nach 20 Minuten erhöhte Jannick Goblitschke zur 2:0 Halbzeitführung. In Hälfte zwei war es ein ausgeglichenes Spiel, mit Chancen auf beiden Seiten, bevor Benedikt Knoche und erneut Luca Gärtner mit ihren Toren für die Entscheidung sorgten. Durch zwei vermeidbare Fehler im Defensivverhalten, schenkte man dem Gastgeber in der Schlussminute noch zwei Treffer und schmälerte so etwas den Auswärtserfolg. Im nächsten Spiel braucht man allerdings eine deutliche Leistungssteigerung, wenn man oben dabei bleiben möchte. http://bit.ly/2wQ43TV (mgär)

D-Jugend sichert sich Remis gegen Oelsnitz

Mit Merkur Oelsnitz war die bis dahin einzig noch verlustpunktfreie Mannschaft zu Gast. In den ersten 10 Minuten zeigte sich auch, weshalb die Gäste all ihre Spiele bisher gewannen. Mit schnellen und sicheren Passspiel drückten sie den VFC in deren Hälfte. So fiel folgerichtig bereits nach 6 Minuten das 0:1. Die erste eigene große Chance, mit doppelten Pfostentreffer war dann für die Adorfer wie ein Weckruf. Von da an legten sie ihren Respekt ab und erspielten sich mehrere gute Möglichkeiten, die allerdings alle leichtfertig vergeben wurden. So ging es mit dem knappen Rückstand in die Halbzeitpause. Zu Beginn von Hälfte zwei bekamen die Oelsnitzer wieder einige Minuten zu viel Platz, konnten dies aber nicht nutzen. Dann bekamen die Adorfer Jungs das Spiel und den Gegner wieder unter Kontrolle und drehten durch Tore von Jannick Goblitschke und Luca Gärtner binnen 5 Minuten das Spiel zu ihren Gunsten. Leider verpasste man trotz zahlreicher großer Möglichkeiten, das entscheidende dritte Tor zu erzielen. Entweder vergab man zu überhastet oder scheiterte am sehr starken Oelsnitzer Torhüter. So kam es, dass den Gästen zwei Minuten vor Ende der etwas glückliche Ausgleich gelang. Mit einer starken kämpferischen Mannschaftsleistung und dem besten Spiel der Saison, hatte man den Favoriten am Rande einer Niederlage, ließ allerdings einfach zu viele gute Torchancen liegen. http://bit.ly/2xeW30P (mgär)

D-Jugend siegt gegen SpVgg Grünbach-Falkenstein

Ein gutes Fußballspiel war es nicht wirklich, was die Jungs des VFC über 60 Minuten gegen die SpVgg Grünbach-Falkenstein ablieferten. Wenig Einsatz in den Zweikämpfen, wenig Spielerisches und wenig Zug zum Tor. So gingen die Gäste nach 13 Minuten nicht unverdient in Führung. Jannick Goblitschke gelang es allerdings mit 2 Toren, das Spiel noch vor der Halbzeit zu drehen. In Halbzeit zwei besserte sich zumindest die kämpferische Leistung, dennoch war die Spielvereinigung die bessere Mannschaft und drückte Adorf immer wieder in deren eigene Hälfte. Jedoch vergaben sie teils fahrlässig beste Gelegenheiten zum Ausgleich. Auch der VFC ließ einige gute Konterchancen ungenutzt und so dauerte es bis zur 50. Minute, ehe Benedikt Knoche nach tollem Einsatz das entscheidende 3:1 gelang. Auch wenn man nicht an die gezeigten Leistungen der letzten 3 Spiele anknüpfen konnte, am Ende zählen die 3 Punkte und das dritte ungeschlagene Punktspiel in Folge. Glückwunsch! http://bit.ly/2exgL3i (mgär)

D-Jugend holt Unentschieden bei Lok Plauen

Obwohl der VFC bereits in der 3. Minute durch Jannick Goblitschke in Führung ging, kam die Mannschaft in der 1.Halbzeit nicht wirklich ins Spiel. Die Zweikämpfe wurden nicht richtig angenommen, dem Gegenspieler oft zu viel Platz gelassen und die Bälle zu leichtfertig hergegeben. So hatte man doch etwas Glück mit einem 1:1 in die Pause zu gehen. In Hälfte zwei gelang dem Gastgeber bereits nach wenigen Minuten das 2:1, allerdings stand jetzt eine ganz andere Adorfer Mannschaft auf dem Platz. Aggressiv in den Zweikämpfen, eng am Gegner stehend und durch frühes Attackieren zwang man nun den Plauenern ihr Spiel auf. Über den kämpferischen Einsatz kam auch das Spielerische dazu und so wurden sich zahlreiche gute Gelegenheiten erspielt, die aber alle nicht genutzt werden konnten. So dauerte es bis zur 51. Minute, eher Luca Gärtner die Jungs mit seinem Ausgleichstreffer belohnte. Auch der Siegtreffer wäre fast noch gefallen, aber so war es am Ende ein für beide Mannschaften gerechtes Unentschieden. Von allen Spielern eine gute Leistung, auf die sich weiter aufbauen lässt. http://bit.ly/2xEge7e (mgär)

D-Jugend mit Heimsieg gegen Weischlitz

Nach der am 1. Spieltag etwas unnötigen 1:3 Niederlage beim VfB Auerbach, gelang der Mannschaft im ersten Heimspiel der Saison ein klarer 4:0 Erfolg gegen den FSV Bau Weischlitz. Von Beginn an suchte die Adorfer Mannschaft den direkten Weg zum Tor und konnte sich so relativ schnell in der Hälfte des Gegners festsetzen. Einzig der Abschluss war häufig zu ungenau. So dauerte es bis zur 18. Spielminute, als Amir Aghaie mit einem schönen Schuss für das 1:0 sorgte. Bis zur Pause hätte man das Ergebnis durchaus noch höher gestalten können. Hatte allerdings auch Glück, dass der Gast sich in seiner kurzen aber recht starken Drangphase nicht mit dem einen oder anderen Tor belohnte. In Hälfte zwei bekamen die Jungs das Spiel relativ schnell wieder in den Griff und erzielten innerhalb von 10 Minuten drei sehenswerte Treffer durch Jannick Goblitschke, Luca Gärtner und erneut Amir Aghaie. Doch die Gäste steckten nicht auf, blieben aber entweder an der vielbeinigen Abwehr oder am souverän agierenden Torwart der Adorfer hängen. Am Ende ein auf alle Fälle verdienter Sieg des VFC, dank einer tollen kämpferischen, sowie spielerischen Leistung! http://bit.ly/2wlJJhs (mgär)

D-Jugend holt im letzten Spiel den ersten Sieg!

Nachdem die Mannschaft bereits in der Vorwoche, unglücklich mit 2:3 in Pausa unterlag, holten sich die Jungs im letzten Saisonspiel ihren ersten Sieg und das ausgerechnet beim Tabellenführer in Erlbach. Die ersten 5 Minuten brauchte man noch etwas um ins Spiel zu finden, doch nach dem Tor von Chris Leistner, nach schöner Einzelaktion, bei der er dem Torwart mit einem strammen Schuss ins Eck keine Chance ließ und dem 0:2 durch Jannick Goblitschke, nach einem klasse Spielzug über 3 Stationen, hatte man das Spiel deutlich im Griff. So gelang es endlich einmal, mit einer Führung in die Halbzeit zu gehen. In der 2. Halbzeit sah man eine, auf jeder Position klasse kämpfende Adorfer Mannschaft. Auch hatte man diesmal, in einigen Situationen das Glück auf seiner Seite. Mit einem Weitschuss, machte Luca Gärtner dann den Deckel drauf. Es war eine tolle spielerische und kämpferische Leistung von allen Jungs und am Ende war die Freude bei Spielern, Eltern und den Trainern riesengroß. http://bit.ly/2rLC8Ge (mgär)

D-Jugend mit unglücklicher Niederlage

Zum Rückrundenauftakt empfing man die Mannschaft von Merkur Oelsnitz. Während man wie so oft mal wieder die Anfangsphase komplett verschlief und nach gerade einmal 3 Minuten in Rückstand geriet, kämpfte sich die Mannschaft mit zunehmender Spielzeit in die Partie. Chris Leistner gelang der Ausgleich, den man allerdings kurz vor der Halbzeit durch eine weitere Unaufmerksamkeit wieder herschenkte. In Halbzeit zwei hatte man den Gegner weitestgehend im Griff und spielte sich viele gute Torchancen heraus, konnte aber nur eine davon durch Benedikt Knoche zum erneuten Ausgleich nutzen. So erzielte der Gast wenige Minuten vor Schluss noch den glücklichen Siegtreffer. Am Ende eine vermeidbare Niederlage, wobei die Mannschaft bis auf die ersten Minuten mal eine über die volle Spielzeit konstant gute spielerische und kämpferische Leistung bot. http://bit.ly/2nwp2by (mgär)

D-Jugend verliert knapp mit 2:3

Unsere Jungs starteten gut in die Partie, hatten gleich in der Anfangsphase drei große Möglichkeiten zum Tor, aber leider gelang es wieder einmal nicht ein Spiel mit einer eigenen Führung zu gestalten. Stattdessen lag man erneut früh mit 0:1 in Rückstand. Danach fand man bis zur Pause überhaupt nicht ins Spiel, kassierte nach 20 Minuten auch noch das 0:2. Erst nach dem 0:3 direkt nach Wiederanpfiff besann sich die Mannschaft auf ihre eigenen Stärken und gestaltete das Spiel wesentlich offener. Aber zu mehr als den Toren von Jannick Goblitschke und Fabian Wild reichte es leider nicht mehr. (mgär)

D-Jugend erkämpft Unentschieden im Derby

Das Auswärtsspiel in Wernitzgrün begann denkbar schlecht für unsere Mannschaft. Nach gerade einmal 2 Minuten lag man bereits mit 0:2 im Hintertreffen. Danach begann die Mannschaft endlich Fußball zu spielen, hatte dann Wernitzgrün im Griff und mehrere richtig gute Gelegenheiten. So erzielten sie durch Luca Gärtner per Freistoß in Minute 5 und Fabian Wild mit einem satten Knaller unter die Latte nach gut 20 Minuten den Ausgleich. In Halbzeit 2 war es ein Spiel mit guten Chancen auf beiden Seiten, wobei allein die Gastgeber 3 Mal am Pfosten scheiterten. In der 45. Minute gelang Jannick Goblitschke der 3:2 Führungstreffer. Leider reichte dies nicht zum ersten Saison Sieg, da Wernitzgrün kurz vor Schluss noch zum verdienten Ausgleich kam. Am Ende steht der erste Punktgewinn für unsere D-Jugend der mit etwas mehr Glück auch dreifach hätte ausfallen können. http://bit.ly/2cO8Kbf (mgär)

D-Jugend scheitert in 2. Pokalrunde

In der 2. Runde des Kreispokals musste die D-Jugend bei der SG Traktor Lauterbach antreten. Nachdem das Spiel mit einer riesen Möglichkeit zur Führung nach gerade mal 2 Minuten für unsere Mannschaft begann, entwickelte sich ein kampfbetontes Spiel mit vielen Chancen auf beiden Seiten, wobei der Gastgeber etwas zielstrebiger agierte. Doch auch die Adorfer konnten immer wieder gefährliche und gut vorgetragene Angriffe starten. So ging es mit einem 0:0 in die Halbzeit. Anfangs der 2. Hälfte erhöhte Lauterbach den Druck und kam so zum Führungstreffer. Ab da hielten unsere Jungs wieder voll dagegen und erspielten sich gute Möglichkeiten. In diese Drangphase hinein erhöhte die Heimmannschaft durch ein Eigentor auf 2:0. Adorf steckte nicht auf und verkürzte nur kurze Zeit später durch Luca Gärtner mit dem nun längst fälligen und hart erkämpften Tor auf 1:2.

mehr lesen

D-Jugend unterliegt in Pausa

Am Samstag mussten unsere D-Jugend Kicker den weiten Weg zum Staffelfavoriten nach Pausa antreten. Bei großer Hitze begann man ohne großen Respekt und hatte so auch nach wenigen Minuten die große Chance zum Führungstreffer, die man leider nicht nutzte. Auch nach dem 0:1 Rückstand bot sich erneut eine große Möglichkeit zum Tor, doch auch diese ließ man wieder ungenutzt. Mit zunehmender Spieldauer musste man den hohen Temperaturen Tribut zollen, auch bedingt durch das geringe Wechselkontingent von nur 2 Spielern. Auch die körperliche Überlegenheit der Pausaer setzte sich nun durch und so geriet man zur Pause relativ deutlich mit 0:7 ins Hintertreffen.

mehr lesen