Nächste Spiele

Herren 20.08.2022 15:00
VFC Adorf : SV Grün-Weiß Wernesgrün
ME
A-Jugend 28.08.2022 10:00 VFC Adorf : SG Stahlbau Plauen I FS
C-Jugend 04.09.2022 10:00
VfB Pausa/Mühltroff : SpG Adorf Bad Brambach ME
D-Jugend 03.09.2022 10:00
FSV Klingenthal : SpG Adorf/Bad Brambach
ME
E-Jugend 03.09.2022 10:00
SG Traktor Lauterbach : SpG Adorf/Bad Brambach ME
F-Jugend 02.09.2022 17:00 5/5 VfB Pausa Mühltroff I : II : SpG Mkn./Wernitzgrün ME
Altherren 02.09.2022 18:30 SpG Adorf/Elster/Brambach : SV Merkur 06 Oelsnitz PO

Alle Angaben ohne Gewähr!


1. Spieltag Herren | SV Merkur 06 Oelsnitz II 3 : 2 VFC Adorf

Der VFC-Präsident höchstpersönlich vertrat die Trainer, welche sich aktuell auf Fortbildungslehrgängen in der Türkei und Italien befinden, am 1. Spieltag der Sparkassenvogtlandklasse. Am Ende kehrt die Mannschaft zwar mit leeren Händen nach Hause, hat sich aber selbst nur wenig vorzuwerfen. Der VFC Adorf vollendete seinen ersten sehenswerten Spielzug zur schnellen Führung. Stavenow überlupfte dabei Oelsnitz‘ Torhüter Görtz in der 9. Spielminute. Der Adorfer Jubel verhallt jedoch schnell. Im Gegenzug entschied Schiedsrichter Grimm auf Handelfmeter des Adorfer Neuzugangs und mehr oder weniger in der Situation am Boden liegenden Schurgotts. Prang verwandelte den Strafstoß sicher unter die Latte. Durch ein weiteres Standardtor drehte Oelsnitz noch vor der Pause das Ergebnis. Liebich köpfte einen gut getretenen Freistoß zum 2:1 ein. Der VFC kam mit dem Gegentor recht gut zurecht und kämpfte auch nach dem Wiederanpfiff weiter. Ein erneutes herausgespieltes Tor über die rechte Seite führte in der 64. Minute zum gerechten Ausgleich. Es netzte wiederum Stavenow für den VFC. In der 88. Minute sah der Unparteiische Grimm ein Handspiel des Adorfer Gerbeth unweit des Strafraumes, welcher den Ball jedoch klar an den Bauch bekam. Leider entwickelte sich daraus das dritte Standarttor der Oelsnitzer welches zum 3:2 Endstand, vollendet durch Köcher führte. Jetzt heißt es Mund abputzen und in der kommenden Woche erneut um drei Punkte gegen den SV Grün-Weiß Wernesgrün kämpfen. https://bit.ly/3bTSIgk (esch)

mehr lesen

Vorschau aufs Wochenende 12.-14.08.2022

1. Mannschaft | 13.08.2022 15:00

SV Merkur 06 Oelsnitz II : VFC Adorf

 

Es wird wieder ernst. Für die Herren des VFC Adorf beginnt am kommenden Samstag beim SV Merkur 06 Oelsnitz II die Pflicht in der Sparkassenvogtlandklasse. In den beiden Vorbereitungsspiel gab es für die neuformierte und verjüngte Adorfer Truppe einen Sieg und eine Niederlage. Für Oelsnitz setzte es zwei Testspielpleiten. Die Gastgeber der Partie konnten in der Vogtlandklasse erst im letzten Aufeinandertreffen den ersten Erfolg im direkten Duell erzielen. Nichtsdestotrotz geht Merkur, auch aufgrund des besseren Abschneidens in der Vorsaison und des Heimvorteiles, wohl als leichter Favorit in die Begegnung. Erstmalig wird die Partie nicht auf dem Oelsnitzer Kunstrasen, sondern auf natürlichem Grün ausgetragen. Wer urlaubsbedingt derzeit ortsabwesend ist, sich das Oberlandderby trotzdem nicht entgehen lassen will, kann dies live auf fussball.de bzw. www.staige.tv/spiel/157206 verfolgen. Auf einen guten und erfolgreichen Saisonauftakt.

mehr lesen

VFC Adorf verliert Testspiel gegen den Leubnitzer SV

Im zweiten Vorbereitungsspiel setzte es für den VFC Adorf ein recht klar scheidende 0:3 Niederlage gegen den Leubnitzer SV. Die Gäste entschieden das Spiel dabei direkt nach der Halbzeit, in einer Phase in welcher der VFC vor allem durch individuelle Fehler glänzte. Trotzdem hielt die weiterhin verjüngte VFC-Truppe gegen sehr körperbetont spielende Leubnitzer über 90 Minuten gut dagegen. Der Altersdurchschnitt der Mannschaft lag heute bei 22,3 Jahren. Brittling hatte durch ehrgeiziges und konsequentes Nachsetzen zumindest den Adorfer Anschluss auf dem Fuß. Trotz oder gerade durch diese Niederlage, kann die umformierte Adorfer Mannschaft lernen und für die bald startende Saison neue Schlüsse ziehen. https://bit.ly/3zmBTSM (esch)

mehr lesen

Transferupdate

Kurz vor Saisonstart verlässt mit Ronny Seifert ein weiterer namhafter Spieler den VFC Adorf. Er hat sich nach langem hin und her dazu entschieden, die kommende Spielzeit nicht mehr für den VFC aufzulaufen und den Verein in Richtung SC Markneukirchen zu verlassen. Nach 11 Jahren, 83 Ligatoren und jeder Menge Höhepunkte auch fernab des Adorfer Fußballplatzes, ein schwerer Schritt für beide Seiten.

 

Lieber Ronny, wir wünschen dir für deine weitere Fußballerlaufbahn alles Gute, erfolgreiche und vor allem verletzungsfreie Spielzeiten im neuen Dress. (esch)

Vorschau aufs Wochenende 29.07.-31.07.2022

1. Mannschaft | 30.07.2022 15:00

VFC Adorf : Leubnitzer SV 1898

Der VFC Adorf testet am kommenden Samstag zu Hause gegen den Leubnitzer SV. Der Kreisligist ist spielerisch ähnlich einzuschätzen, wie der vergangene Vorbereitungsgegner aus Eichigt/Triebel. Das letzte Aufeinandertreffen beider Mannschaften ist schon eine ganze Weile her. Im November 2010 siegte der VFC Adorf mit 3:0 beim Leubnitzer SV. Nach dieser Spielzeit ging es für den VFC Adorf in die Vogtlandklasse, während die Leubnitzer in der Kreisliga weiterkickten. Das Adorfer Trainiergespann wird sicher nochmal eine Menge testen und rotieren. Anpfiff der Begegnung, durch den angesetzten Schiedsrichter Steffen Rüggeberg, wird 15:00 Uhr auf dem Adorfer Rasenplatz sein. (esch)

Aufgebot der 1. Mannschaft

Der VFC Adorf geht mit einem sehr jungen und breit aufgestellten Kader in die neue Spielzeit. Derzeit weist das Aufgebot 31 Spieler mit einem Altersdurschnitt von 24 Jahren auf. Gleich acht Spieler rücken aus dem eigenen Nachwuchs in den Herrenbereich auf. Außerdem stößt mit Florian Schurgott ein weiterer junger und ehrgeiziger Spieler vom SSV Bad Brambach zur Mannschaft. Trotz des Abgangs dreier erfahrener Spieler, bleibt der Kader gespickt mit einigen Routiniers, welche die jungen Spieler beim Übergang zu den Senioren begleiten und führen sollen. So ist auch als oberstes Ziel die Integration der Jugend und nicht etwa das Erreichen eines Tabellenplatzes ausgegeben. Auf eine gute und hoffentlich vollständige neuen Spielzeit! (esch)

Trainerteam stellt sich neu auf

Ein Dreigestirn, bestehend aus den gleichrangigen Trainern Sascha Geier und Peter Fuchs sowie Mannschaftsleiter Robin Winter, wird die Herrenmannschaft des VFC Adorf in ihre zwölfte Vogtlandklasse-Saison begleiten. Wir danken den dreien für ihre Bereitschaft und wünschen ein immer gutes Händchen bei den Mannschaftsaufstellungen. (esch)

VFC Adorf siegt im Vorbereitungsspiel

Mit einem zarten Durchschnittsalter von 22,5 Jahren stand im Testspiel gegen die SpG Eichigt/Triebel die wohl jüngste VFC-Mannschaft seit einigen Jahren, wenn nicht sogar Jahrzehnten auf dem Platz. Und die hat ihre Sache im ersten Test der Sommervorbereitung recht ordentlich gemacht. Die Heimmannschaft stand, auf dem stark von der Dürre gezeichneten Eichigter Rasenplatz, defensiv robust, sodass sich für Adorf nur wenige Chancen ergaben. Eine derer nutzte Stavenow in der zweiten Halbzeit für das goldene Tor des Tages. Am kommenden Samstag testet die erste Mannschaft erneut. Dann geht es zu Hause gegen den Leubnitzer SV. https://bit.ly/3Pypx0N (esch)

mehr lesen

Büro Walther spendet neue Möbel

Das zusammengewürfelte und abgeranzte Mobiliar in unserem Schiedsrichterraum ist passé. Am vergangenen Mittwoch lieferte Jörg Walther, Geschäftsführer der Firma Walther Büroorganisation und Einrichtung GmbH aus Oelsnitz, höchstpersönlich an uns aus. Wir wollen es nicht verpassen uns für die großzügige und unkomplizierte Unterstützung unserer Vereinsarbeit bei der Firma Büro Walther zu bedanken. Das Team von Büro Walther gestaltet, plant und realisiert kundenindividuelle Einrichtungs-Konzepte, moderne IT- und Kommunikations-Lösungen und betreibt einen Onlineshop für Bürobedarf mit über 25.000 Artikeln. Alle Informationen gibt’s unter www.buerowalther.de (esch)

Vorschau auf´s Wochenende 22.07.-24.07.2022

1. Mannschaft | 23.07.2022 14:00

SpG Eichigt/Triebel : VFC Adorf

Am Samstag wartet mit der SpG Eichigt/Triebel der erste Testspielgegner auf die Herren des VFC Adorf. Mit vielen neuen jungen Gesichtern, einem neuen Trainerteam und dann zwei straffen Trainingseinheiten in den Beinen, wird der VFC Adorf das Vorbereitungsspiel wohl erstmal zur Findung nutzen müssen. Die Gastgeber schafften in der Vorsaison den Aufstieg aus der 1. Kreisklasse und verweilen nun, eine Klasse unter dem VFC, in der Kreisliga. Ihren ersten Test gegen den FSV Ellefeld II gewann die Spielgemeinschaft mit 5:0. Anstoß ist bereits 14:00 Uhr auf den Eichigter Rasenplatz. Als Unparteiischer ist Sportsfreund Sven Hörning angesetzt. (esch)