Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs

Elternglück im Hause Rill. Unser langjähriges Vereinsmitglied André durfte mit seiner Sabse in der vergangen Woche die Geburt ihres zweiten gemeinsamen Kindes feiern. Zu diesem Anlass überbrachte natürlich auch unser Vize den beiden ein dem Anlass entsprechendes Geschenk, sowie die persönlichen Worte im Namen des gesamten VFC Adorf. Denkt daran: Die kleinsten Füße hinterlassen die schönsten Spuren – wir gratulieren euch auf diesem Wege noch einmal recht herzlich zu eurem süßen Söhnchen! (esch)

Erlös aus Bierauktion geht an die Ringer

Zum Tag des Bieres, am 23. April startete der VFC Adorf ein Bierautkion. Nach einer Woche endete die Angebotsfrist. Alle fünf Kästen sicherte sich Johannes Bertram (links), selbst aktives Mitglied beim VFC, als Höchstbietender. Schon am heutigen Sonntag fand die feierliche Übergabe des „flüssigen Goldes“ statt. Der Vorstand des VFC Adorf war sich jedoch schon unter der Woche einig, dass der Erlös in voller Höhe an die Ringer des AV Germania Markneukirchen, welche bei einem Brand ihr Domizil verloren haben und somit vor dem Nichts stehen, weitergeleitet wird. Neben der bereits versprochenen „Manpower“, eine erste kleine finanzielle Unterstützung zum Wiederaufbau.

 

mehr lesen

Bier-Auktion: Presseschau Aktuell


Ein erster Lichtblick!

Deutschlandweit brachte die „Bundesnotbremse“ erneut starke Einschränkungen mit sich. Für den Vogtlandkreis ergibt sich daraus jedoch auch eine erste kleine Lockerung und damit Verbesserung im Bereich des Außensports. Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres dürfen Sport, in kontaktloser Form im Freien und in kleinen Gruppen bis zu fünf Kindern, wieder ausüben. Der VFC Adorf wird von dieser Möglichkeit auf freiwilliger Basis Gebrauch machen. Das Hygienekonzept (Download) wurde in Abstimmung mit der Stadt Adorf entsprechend überarbeitet und freigegeben. Weitere Informationen folgen zeitnah über die Trainer der einzelnen Mannschaften. Wir hoffen natürlich, dass in absehbarer Zeit auch alle anderen, zumindest eingeschränkt, wieder trainieren dürfen. (esch)

VFC Adorf startet Bierauktion

Am „Tag des deutschen Bieres“, dem heutigen 23. April, startet der VFC Adorf eine Bierauktion. Der Grund ist traurig und besorgniserregend zu gleich: Das eingekellerte Sternquell Pilsner droht schlecht zu werden! Dass es in einem trinkfesten Fußballverein mal zu einer solchen Situation kommt, hätte sicherlich vor einem anderthalb Jahr auch noch keiner gedacht. Doch es wäre Frevel, dass das Bier im Gully landet. Deshalb dürft ihr euch gerne an der Auktion beteiligen und so dem Verein und euch noch etwas Gutes tun. Getreu dem Motto: „Biervernichten“ hilft!

 

Zur Auktion stehen:

5 x 20er Kasten

Sternquell Pilsner (MHD 07/2021)

 

Mindestgebot:

15,00 € + 3,10 € Pfand oder leere Kiste im Tausch

 

Abholung:

Adorf, Stadion an der Elsterstraße

nach Terminvereinbarung

mehr lesen

Erinnerung

Was bleibt ist die Erinnerung an einen gelungenen Mannschafstabend. Heute, vor genau vier Jahren - 22.04.2017. Das Bild spricht für sich! (esch)

Saison 2020/2021 wird nicht weitergeführt

Lange Zeit war es eine Vermutung, seit dem gestrigen Beschluss des Vorstandes des VFV ist es amtlich. Die Meisterschaften des Spieljahres 2020/2021 werden ohne sportliche Wertung vorzeitig beendet. Es werden keine Meister bzw. Staffelsieger sowie keine Tabellenstände ermittelt. Die Auf- und Abstiegsregelungen für die Saison werden außer Kraft gesetzt. Somit werden auch keine Auf- und Absteiger ermittelt und zugelassen. Alle Mannschaften erhalten für das Spieljahr 2021/2022 ein Startrecht für die derzeitige Spielklasse. Aktuell laufen auf Verbands- und Vereinsebene die Planungen für die neue Spielzeit. Verschiedene denkbare Spielformen stehen zur Debatte. Große Variable in aller Vorbereitung, bleibt die Entwicklung der Gesamtsituation. (esch)

Fette-Sau-Barometer: 35 / 47 Tagen

Challenge completed! In den letzten Tagen kamen nochmal über 700 Kilometer hinzu. Das gesteckte Ziel von 3.000 Kilometer innerhalb 47 Tage konnte demnach vorzeigt erreicht werden. Das Trainergespann Geier/Brittling darf somit auf die Jagd nach der gekrönten Sau gehen. Die Herren der Ersten laufen, strampeln oder wandern ab sofort für die „Flüssignahrung“ weiter. (esch)

Schönes Handy spendiert Trikots für „Alte Herren“

Am heutigen Nachmittag stand der offizielle Übergabetermin der neuen Altherren-Trikots auf dem Plan. André Rill (Bildmitte), Inhaber von Schönes Handy und selbst Vereinsmitglied beim VFC Adorf, sponserte die firmentypisch in der Farbe Petrol gehaltenen Shirts. Übernommen wurde der aus 22 Tressen bestehende Trikotsatz vom Ü35-Verantwortlichen Mirko Haller, der sich federführend um die aktiven „Alten Herren“ der SpG Adorf/Bad Brambach/Bad Elster kümmert und VFC-Kassenwart Eric Schreiner. Beide bedankten sich für diese großzügige Unterstützung in einer für Unternehmen durchaus schwierigen Zeiten. In der Hoffnung, dass die Trikots auch bald im Einsatz auf dem Spielfeld präsentiert werden können.

mehr lesen

Fette-Sau-Barometer: 22 / 47 Tagen

Die Sau füllt sich und füllt sich … In der Osterwoche kamen weitere 764 gewanderte, geradelte bzw. gejoggte Kilometer dazu. Damit sind die Männer der 1. Mannschaft, mit einem aktuellen Stand von 2.371 Kilometer, weiter deutlich vor ihrer Zielvorgabe. Weiter so, dann gibt’s schon nächste Woche die Schweinskopfsülze. (esch)