Nächste Spiele

Herren 06.05.17 15:00 SG Jößnitz : VFC Adorf Rückrunde
Herren Res 06.05.17 13:00 SG Jößnitz : VFC Adorf Rückrunde
B-Junioren 30.04.17 10:00 SpG Wer'grün/Stütz'grün : SpG Adorf/Bad Brambach Meisterrunde
C-Junioren 29.04.17 10:00 VFC Adorf : SG Kürbitz Platzierungsrunde
D-Junioren 25.04.17 17:30 SG Trakor Lauterbach : VFC Adorf Platzierungsrunde
F-Junioren 28.04.17 17:30 VFC Adorf : SG Traktor Lauterbach Frühjahrsrunde

21. Spieltag Herren - VFC Adorf 0 : 1 SV Concordia Plauen

Adorf begann sehr druckvoll. Als Haller in der 4. Minute vor Militzer auftauchte, entschärfte dieser den Schuss des Adorfers. Eine Unstimmigkeit zwischen Abwehr und Mittelfeld verschaffte der Concordia die erste Chance. Die scharfe Hereingabe fälschte Geier unglücklich zur Gästeführung ab ins eigene Tor. In der 26. Minute hatte Schneider nach Ecke von Rudau die Möglichkeit zum Ausgleich, sein Kopfball ging aber über den Kasten. Concordia blieb durch seine Kontertaktik stets gefährlich. Schreiner lenkte in der 31. Minute den Ball nach einen Freistoß von Vorwerg gerade noch über die Latte. Kurz vor der Pause dann die Riesenchance für die Vorstädter, Bauer schoss freistehend nach Pass von Müller am Adorfer Gehäuse vorbei.

mehr lesen

21. Spieltag Herren Res. - VFC Adorf 6 : 0 SV Concordia Plauen

Erstaunlich leicht hatte es Adorf Reservemannschaft in ihrem Duell mit der Con aus Plauen. Gegen einen ersatzgeschwächten Gast, konnte der VFC endlich einmal wieder sein Spiel aufziehen und die Partie selber bestimmen. Zum Halbzeitpfiff führte Adorf bereits mit 2:0 durch Tore von Wolke. Einen Tripelschlag 5 Minuten nach Wiederanpfiff stellte dann endgültig die Weiche in Richtung Sieg. Binnen 4 Minuten trafen Röder, Walther und Wolke. Das halbe Duzend machte der eingewechselte Braun in der 88. Minute voll. Mit dem klaren Sieg über den direkten Tabellennachbarn, lässt den VFC Adorf wieder auf Rang 3 der Tabelle klettern. http://bit.ly/2oimql1 (esch)

mehr lesen

Vorschau auf´s Wochenende 22.+23.04.2017

Herren - 22.04.2017 15:00

VFC Adorf : SV Concordia Plauen
So langsam startet die heiße Phase der Spielzeit 2016/2017. Doch mit 15 Punkten Vorsprung, bei nur noch 6 ausstehenden Spieltagen, sollte dem FSV Treuen die Meisterschaft nicht mehr zu entreißen sein. Umso spannender gestaltet sich dafür der Kampf um Tabellenplatz 2, welcher allerdings durch die Aufstiegsverzichte in der Vogtlandliga, voraussichtlich nicht mehr zum Aufstieg berechtigt. Auch der VFC Adorf hält sich seit Beginn an tapfer in der Spitzengruppe, schlechtester Rang bisher: Platz 6. In gleiche Gruppe möchte sich auch die Con aus Plauen wieder integrieren. Mit 31 Punkten und somit nur 3 Punkten wenig als der VFC, verweilt diese im Moment auf Platz 7 des Tableaus. Durch einen Sieg könnten die Plauer punktemäßig aufschließen und aufgrund des besseren Torverhältnisses am VFC Adorf vorbeigehen. Das Torfestival in der Hinserie ging am Ende mit 5:3 zu Gunsten des VFC Adorf aus. Dreifach-Torschütze Seifert, Jäkel und ein Eigentor verhalfen dabei den Adorfern zum Sieg. Seit dem 17.09.2016 ist der VFC auf heimischen Platz in der Liga unbesiegt, diese Serie gilt es am Samstag auszubauen. Die Spielleitung besteht aus dem Hauptschiedsrichter Denny Roth und seinen beiden Assistenten Frank Kraus und Marcus Bemmann.

mehr lesen

Nachholspiel Herren - VFC Adorf 1 : 1 SG Unterlosa

Für den Gastgeber ging es im Nachholspiel um die theoretische Möglichkeit Tabellenplatz zwei zu erreichen. Ein erstes Achtungszeichen markierte Haller in der 8. Minute mit seinen Schuss, jedoch parierte Torhüter Geigenmüller. Beide Teams forcierten nun das Tempo, Chancen erspielten sich vor allem Adorf. Ein Kopfball von Herrmann ging jedoch aus aussichtsreicher Position am Tor vorbei. Zwei gute Paraden zeigte der Gästetorhüter nach Schüssen von Puchta und Haller in der 28. Minute. Nur fünf Minuten später hatte Jäkel, mit dem Versuch einer Rückgabe zu seinem Torhüter, Pech. Der Ball landete bei einem Gästespieler und nach dessen Zuspiel vollendete Becker zur überraschenden Führung für Unterlosa. Für ein paar Minuten war Adorf komplett aus dem Tritt.

mehr lesen

Nachholspiel Herren Res. - VFC Adorf 3 : 3 SG Unterlosa

Eiskalt erwischten die Mannen der SG Unterlosa die derzeit stark verunsicherte Adorfer Reserve in der 1. Halbzeit. Gefner brachte die Gäste bereits in der 7. Minute per versenktem Kopfball in Front. Nur 5 Minuten später besiegelte Röder für den SGU, wiederum per Kopf, die 2-Tore-Führung. Der Adorfer Mannschaft gelang im ersten Durchgang nur sehr wenig nach vorne, ähnlich dem Spiel vom Donnerstag. Noch vor dem Pausenpfiff nutze Fazlija den vielen Freiraum im Sechzehner. Er netzte gekonnt zur 0:3 Pausenführung ein. Gleich drei Wechsel und einige positionellen Umstellungen sollten den Adorfern im zweiten Durchgang ein besseres Spiel bescheren. 

mehr lesen

Nachholspiel Herren Res. - FSV Treuen 7 : 2 VFC Adorf

Nichts zu holen gab es für die 2. Adorfer Vertretung am gestrigen Gründonnerstag in Treuen. Gegen einen stark aufspielenden Gastgeber führten zu viele individuelle Fehler, zu zu vielen Gegentoren. Schon zur Pause lag der VFC mit 3:0 zurück. Auch der zweite Durchgang zeigte ein ähnliches Bild. Mit einem guten Passspiel kombinierten sich die Treuener immer wieder gefährlich vors Tor. Für Adorf trafen zum zwischenzeitlichen 4:1 D. Braun und zum 6:2 P. Röder. Schon am morgigen Ostersamstag gibt es aber im Duell mit der SG Unterlosa die Möglichkeit zur Wiedergutmachung. http://bit.ly/2oxzPEj (esch)

Vorschau aufs Osterwochenende

Die Herren des VFC Adorf dürfen sich zu Ostern 2017 nicht auf die faule Haut legen, sondern müssen gleich mehrfach gegen den Ball treten. Die Reserve macht schon heute den Anfang.

 

Herren Res. - 13.04.2017 19:00

FSV Treuen : VFC Adorf

Zu einer ungewöhnlichen Anstoßzeit treffen am heutigen Gründonnerstag die Reserven des FSV Treuen und des VFC Adorf aufeinander. Aufgrund schlechter Platzverhältnisse, konnten Anfang März nur die 1. Mannschaften auf dem Treuener Rasen dem Fußballspiel nachgehen und die Reserven waren zum Zuschauen verdammt. Unter Flutlicht wird die Partie der momentan dritt- und viertplatzierten Mannschaften der Staffel, um 19.00 Uhr auf dem Ausweichplatz angepfiffen. Bisher spielten die Teams drei Mal gegeneinander. Die Bilanz daraus ist gänzlich ausgeglichen. Im Hinspiel siegten die Adorfer durch Tore von A. Singer, M. Horn und T. Walther mit 3:2. Ein ähnliches Ergebnis wäre sicherlich heute aufgrund akuten Personalmangels nur wünschenswert. Das Spiel wird von Sportsfreund Alfred Staindl geleitet.

mehr lesen

20. Spieltag Herren - SpVgg Wernitzgrün 1 : 5 VFC Adorf

Mit einem Paukenschlag beendet der VFC Adorf die Derbywochen im Oberland und besiegt die Grün-Weißen aus Wernitzgrün mit 1:5. Einige Sitzbänke am Otto-Knüpfer-Sportplatz waren noch verwaist, da machte der VFC schon das 0:1. Genau 29 Sekunden dauerte es, bis der Ball erobert, nach vorne getragen und erfolgreich durch Herrmann verwertet wurde. Die Gastgeber kamen mit dem Schockmoment erstaunlich gut zurecht und agierten selbst in der Offensive. Doch nur kurz, bis Haller in der 24. Minute den Vorsprung auf zwei Tore ausbaute. Einen abgeprallten Schuss von Seifert nutze er per sehenswertem Dropkick, unhaltbar für Torhüter Zorn, ins lange Eck. Es folgten haushohe Möglichkeiten für den VFC das Ergebnis weiter nach oben zu schrauben. Adorfs Offensive scheiterte dabei leider wenig überzeugend. So kam der Dämpfer in aller Adorfer Euphorie. Wernitzgrün bekam eine Minute vor dem Pausenpfiff einen berechtigten Handelfmeter zugesprochen, welchen Polster zum Anschluss sicher verwandelte.

mehr lesen

20. Spieltag Herren Res. - SpVgg Wernitzgrün 3 : 5 VFC Adorf

Unnötig spannend machte es die Adorfer Reserve im Duell mit dem Rivalen aus Wernitzgrün. Dabei brachte Jäkel den VFC Adorf nach schöner Ballmitnahme und konzentriertem Abschluss in der 27. Minute in Führung. Nur fünf Minuten später legte Lorbeer nach. Den weiten Ball aus der Verteidigung bekam er genau vor die Füße. Seine Schnelligkeit ausgenutzt, musste er nur noch zum 0:2 einspitzeln. Der VFC Adorf drängte weiter auf den Grün-Weißen Kasten und kam in der 45. Minute zum erneuten Treffer. Frisch brauchte nach einen Fehler des Wernitzgrüner Schlussmanns nur noch den Kopf hinhalten.

mehr lesen

C-Junioren mit sehr guter Leistung

Bereits am vergangenen Samstag spielte die C-Jugend gegen den FSV Klingenthal, welcher in der Tabelle einen Platz vor der Adorfer Mannschaft liegt. Das Spiel fing nicht gut an. In der ersten halben Stunde fielen 3 Tore für Klingenthal. Die Mannschaft gab jedoch nicht auf und ging trotzdem mit 4 Toren Rückstand in die Halbzeitpause. In der 2. Halbzeit hatte die Mannschaft viele Chancen. Sie konnten 2 Tore erzielen und die Gegner daran aufhalten weitere zu schießen. Am Ende ging das Spiel 4:2 für Klingenthal aus. Trotzdem wird an diesem Spielergebnis deutlich, dass die Mannschaft langsam besser auf dem Großfeld zurechtkommt. http://bit.ly/2oxeP0G (benp)