Nächste Spiele

1. Mannschaft
13.03.2021 15:00
SV Merkur 06 Oelsnitz : VFC Adorf
M
2. Mannschaft
06.03.2021 13:00 SpG Bad Elster/Adorf II : FSV Bau Weischlitz II M
A-Jugend 07.03.2021 10:00
VFC Adorf : SV Merkur 06 Oelsnitz
M
B-Jugend 06.03.2021 10:00
VFC Adorf : VFC Reichenbach M
D-Jugend 13.03.2021 10:00
FSV Bau Weischlitz : SpG Adorf/Bad Brambach
M
E-Jugend 13.03.2021 10:00
VfB Plauen Nord : SpG Adorf/Bad Brambach M
F-Jugend 12.03.2021 17:30
SG Traktor Lauterbach : SpG Adorf/Bad Brambach M

Alle Angaben ohne Gewähr!


Fakten-Dienstag

#today: Kartensammler

Polster Mario 50

Jäckel Sebastian 46

Schreiner Benny 41

Geier Sascha 39

Strobel Jens 26

Schneider Daniel 25

Rudau Ricco 22

Puchta Paul 18

Herrmann Tommy 13

Seifert Ronny 13

Vieweger Maik 11

Haller Konrad 10

Röder Rick 9

Teschauer Toni 9

Thalmann Lukas 9

Brittling Eric 8

 

mehr lesen

Verkaufsstart "Jubiläums-Kalender"

Es geht los! Ab sofort können die VFC Adorf „Jubiläums-Kalender - 10 Jahre Vogtlandklasse“ zum Stückpreis von 6,50 Euro käuflich erworben werden. André Rill, Inhaber von Schönes Handy (Hohe Straße 19), nahm heute die limitierte Auflage vom VFC-Kassenwart entgegen. Neben den Kalendern gibt es bei André alles rund um das Thema Handys, Tarife und Service zu fairen Preisen und ein gutes Gefühl zum Mitnehmen. Unser zweiter Verkaufspunkt, der Laden EMS Pfretzschner (Schulstraße 10), hat die VFC-Kalender ebenfalls ab heute mit in seinem umfangreichen Sortiment. Bei der Inhaberin Peggy gibt es sonst eigentlich alles in Sachen Foto, Büromaterialien, Zeitschriften und und und. Wir bedanken uns bei beiden für die unkomplizierte Unterstützung. (esch)

Fakten-Dienstag

#today: Torschützenliste

Seifert Ronny 77

Polster Mario 53

Haller Konrad 44

Jäkel Sebastian 37

Haller Mirko 24

Herrmann Tommy 24

Schneider Daniel 23

Simon Philipp 15

Rudau Ricco 13

Teschauer Toni 13

Puchta Paul 7

Thalmann Lukas 6

Aghaie Emad 4

Frisch Dominik 4

Herrmann Kevin 4

Heydeck Florian 4

 

 

mehr lesen

Das war’s mit Fußball 2020!

Wie der Vogtländische Fußball-Verband heute mitteilte, wird im Jahr 2020 der Spielbetrieb nicht mehr fortgesetzt. Am Wochenende 16.01/17.01.2021 soll der Seniorenbereich wieder aktiv starten. „Ziel soll es sein, die Hinrunde zu zügig wie möglich abzuschließen“, so Geschäftsführer André Rabe in seiner Pressemitteilung. Unabhängig von dann geltenden Corona-Bestimmungen, bleibt das zu erwartende winterliche Wetter im vogtländischen Oberland eine weitere Vakante. Einige Jungs der A-Jugend haben heute - unter ausreichend Abstand - die Plätze wintersicher gemacht, Tornetze abgehängt und Bänke trocken gestellt. Dafür ein großes Dankeschön. (esch)

VFC Adorf bringt Jubiläums-Kalender raus

Anlässlich seiner 10jährigen Mitgliedschaft in der Vogtlandklasse, bringt der VFC Adorf einen eigens kreierten Jahreskalender 2021 heraus. Die Exemplare der limitierten Auflage können bald zum Stückpreis von 6,50 EUR bei den Adorfer Einzelhändlern Schönes Handy (Hohe Straße 19) und EMS Pfretzschner (Schulstraße 10) erworben werden. Verkaufsstart ist vermutlich der 20. November. Vorbestellungen werden aber auch jetzt schon über die Homepage www.vfc-adorf.de/kalender entgegengenommen. Wer also auf der Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk für einen Fußballverrückten sein sollte, der muss schnell sein. (esch)

9. Spieltag Herren | VFC Adorf 2 : 0 SpVgg Grünbach-Falkenstein

Der Dino der Vogtlandklasse ist erwacht. Gegen die SpVgg Grünbach-Falkenstein gelang dem VFC Adorf der erste Dreier der Saison und somit der erhoffte Befreiungsschlag. Gegen harmlos wirkende Gegner, übernahm Adorf schnell die Oberhand in der Partie. Ein Kopfballtor von Haller brachte den VFC bereits nach 25. Minuten auf die Siegerstraße. Leider verpasste es die Mannschaft den Sack frühzeitig zuzuschnüren. Doch auch im zweiten Durchgang zeigte der VFC seine alten Stärken und kam über eine geschlossene Mannschaftsleitung öfters vors Tor der Spielvereinigung. Knapp zehn Minute vor Spielende entscheid Schiedsrichter Limmer zurechterweise auf Foulstrafstoß für Adorf. Leider setzt sich die Serie der vergebenen Elfmeter fort. Kapitän Polster scheiterte am Keeper der Gäste, den Abpraller konnte jedoch Schneider zum entscheidenden und viel umjubelten 2:0 einschweißen. Erster Sieg! Erstes Spiel zu Null! Erste Kabinenparty! Und jetzt ist erstmal wieder Schluss für mindestens vier Wochen. Sollte der Fußballsport im Dezember wieder erlaubt sein, geht es am 05.12.2020 mit dem ersten Rückrundenspiel gegen den VFB Lengenfeld weiter. https://bit.ly/34KigpR (esch)

mehr lesen

9. Spieltag Herren | SpG Bad Elster/Adorf II 3 : 1 SpVgg Zobes

Die Bilanz der SpG Bad Elster/Adorf II liest sich nach dem erneuten Sieg über die SpVgg Zobes doch recht positiv. Sech Spiele, davon vier gewonnen, bei je einer Neiderlage und einem Unentschieden. Die Ausbeute von 13 Punkten ist jetzt schon besser, als in der gesamten letzten Saison. Grahl zeigte in der 23. Minute vollen Körpereinsatz und spitzelte einen langen Ball mit der großen Fußzehe über die Linie. Die Führung war jedoch nur von kurzer Dauer. Zobes glich durch Fuchs nur zwei Minuten später per direkt verwandeltem Freistoß aus. Vielmehr als dieser Standard, gelang den Gästen im ersten Durchgang aber nicht. So war es auch nicht verwunderlich, dass die Spielgemeinschaft noch vor der Pause durch Treffer von Wolke und Ittner binnen zwei Minuten auf 3:1 erhöhte. Der zweite Durchgang verlief weitestgehend ereignislos. Einzelne Torchancen auf beiden Seiten blieben ohne Erfolg. Mit erst acht Gegentreffern, stellt die SpG Bad Elster/Adorf II noch immer die beste Defensive der Klasse. Das sah in der abgelaufenen Saison noch ganz anders aus. Ob und wann es mit dem nächsten Spiel weitergeht, wird die Zeit mit sich bringen. https://bit.ly/2HVIz36 (esch)

mehr lesen

Vorschau auf´s Wochenende 31.10.+01.11.2020

1. Mannschaft | 31.10.2020 14:00

VFC Adorf : SpVgg Grünbach-Falkenstein

Nach derzeitigem Kenntnisstand und Bestätigung des Vogtländischen Fußballverbandes, kann am kommenden Wochenende der Spielbetrieb, unter den gegebenen Hygienebedingungen, nochmal durchgezogen werden. Auf den VFC Adorf wartet auf heimischen Kunstrasen die SpVgg Grünbach-Falkenstein. Ein Sieg, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen stehen bis dato für die Gäste zu Buche. Vorne zu harmlos, dafür hinten zu anfällig: So lässt sich die derzeitige Situation der 1. Adorfer Mannschaft wohl am besten zusammenfassen. Ob der erste Dreier noch vor dem erwarteten erneuten Lockdown klappt? Die Historie spricht nicht unbedingt dafür. Nur eine der bisherigen elf Partien zwischen beiden Teams konnte der VFC für sich siegreich bestreiten. Alle bisherigen Spiele der Duellierenden im Stadion an der Elsterstraße endeten 1:1 Unentschieden. Das wäre für Adorf in der aktuellen Lage zu wenig. Anpfiff durch Michael Moch ist wieder samstags 14:00 Uhr. Als Assistenten sind Philipp Henninger und Maximilian Zeglin angesetzt.

mehr lesen

Erneute Zwangspause im Fußballsport

Bundeskanzlerin und Ministerpräsidenten haben gestern den Beschluss gefasst, dass unter anderem der Freizeit- und Amateursportbetrieb mit Ausnahme des Individualsports allein, zu zweit oder mit dem eignen Hausstand auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen vom 2. bis 30. November untersagt ist. Demnach hängen auch die Mitglieder des VFC Adorf ab spätestens kommenden Montag ihre Schuhe wieder an den berühmten Nagel. Noch haben sich weder die Landesregierung noch die einzelnen Verbände positioniert, ob das gemeinsame Sporttreiben bis zum Start des Lockdowns weiterhin stattfinden kann. Wir halten euch auf dem Laufenden. (esch)

Fakten-Dienstag

#today: Social Media-Zahlen

Facebook-Abonnenten: 526

Seitenreichweite: 3216

Instagram-Abonnenten: 272

Aufrufe pro Beitrag: 415

YouTube-Aufrufe: 670

App Downloads: 252

Website Besucher: 2.573

Davon mobil: 66 %

 

 

Vielen Dank an alle, die zur Berichterstattung beitragen!

(esch)