Nächste Spiele

1. Mannschaft
30.12.2018 14:00
VFC Adorf : Hallen-Kreisturnier (VR)
A-Junioren
30.12.2018 10:00
SpG Adorf/Bad Brambach : Hallen-Kreisturnier
C-Junioren
16.12.2018 13:00
VFC Adorf : Hallen-Kreisturnier
E-Junioren 2
06.01.2019 13:00
SpG Adorf/Bad Elster : Hallenturnier
2. Mannschaft
02.03.2019 13:00
VFC Adorf : SC Markneukirchen
B-Junioren
23.12.2018 10:00
VFC Adorf : Hallen-Kreisturnier (VR)
E-Junioren 1
01.12.2018 10:00
VFC Adorf : Hallen-Kreisturnier (ZR)
F-Junioren
20.01.2019 09:00
SpG Bad Elster/Adorf : Hallenturnier


VFC Adorf lädt zur Happy Hour

Man möchte es kaum glauben: Das Jahr geht schon wieder dem Ende entgegen. Doch ein Highlight bleibt uns noch. Der Adorfer Weihnachtsmarkt des VFC Adorf e.V. öffnet am kommenden Wochenende seine Pforten. Selbstverständlich wird auch der VFC bei dem Spektakel auf dem Markplatz wieder mit seiner Bude vertreten sein. Es erwarten euch leckere Glühweinvariationen in Hülle und Fülle.

 

Und denkt daran, an beiden Tagen ist in der Zeit zwischen 16 und 17 Uhr Happy Hour beim VFC. Da gibt es den Glühwein schon für unschlagbare 1,50 €. Wir freuen uns auf euch. (esch)

Top 5 der Hinrunde 2018/2019 | 1. Mannschaft

Zum Ausklang der Hinrunde gibt es in altbekannter Form die kurze statistische Auswertung. Alle 13 Begegnungen der Hinserie in der Sparkassen-Vogtlandklasse sind gespielt und so können wir jetzt die Sieger und Platzierten der einzelnen Rubriken präsentieren. (esch)


13. Spieltag Herren | SpG Neustadt/Kottengrün II 1 : 5 VFC Adorf

Mit einem souveränen und klaren Sieg über die SpG Neustadt/Kottengrün II verabschiedet sich die Zweite des VFC Adorf in die Winterpause. Nach dem sehenswerten Führungstreffer für die Gastgeber nach einer knappen Viertelstunde, avancierten die Adorfer Lorbeer und Wolke mit ihren drei bzw. zwei Tagestreffern zu den Matchwinnern. Durch den erneuten Erfolg sicherte sich der VFC seinen Platz in der Spitzengruppe und kann im neuen Jahr weiter auf die Tabellenspitze schielen. http://bit.ly/2E8PGCj (esch)

mehr lesen

Vorschau auf´s Wochenende 01.+02.12.2018

1. Mannschaft | 01.12.2018 14:00

VFC Adorf : SV Concordia Plauen

 

Ein letztes Mal vor der Winterpause schnüren Adorfs Herren am Samstag die Stollenschuhe. Zu Gast im Adorfer Stadion an der Elsterstraße ist der SV Concordia Plauen. Es ist etwas mehr als drei Monate her, als sich beide Mannschaften zu ihrem Hinspiel in der Plauener Südvorstadt trafen. Das Spiel auf Messersschneide konnte der VFC am Ende mit 3:2 gewinnen. Es trafen Röder, Kaiser und K. Herrmann für den VFC. Die Con kam erst spät in Tritt, hat aber fünf ihrer letzten sechs Pflichtspiele gewinnen können und sich dabei auch im Pokal gegen die SG Unterlosa durchgesetzt. Durch die Erfolge sicherten sich die Plauener mit 17 Punkten vorerst einen gefestigten Platz im Mittelfeld der Tabelle. Bereits elf Punkte mehr hat der VFC Adorf auf dem Konto. Das bedeutet Rang drei zum Abschluss der Hinserie, mit nur zwei Punkten Rückstand auf den Tabellenführer aus Erlbach. Der VFC wird sicherlich alles daransetzten, dass die 30-Punkte-Marke noch vor der Winterpause fällt. Dazu muss jedoch gegen die Con gewonnen werden. Die Begegnung wird von Tino Nürnberger gleitet. Ihm stehen Frank Gutjahr und Jens Württemberger an der Linie zur Verfügung.

mehr lesen

13. Spieltag Herren | SG Stahlbau Plauen 1 : 1 VFC Adorf

Der VFC Adorf blieb in all seinen acht Auswärtsspielen der Hinserie in der Saison 2018/2019 ohne Niederlage. Auch gegen die SG Stahlbau Plauen erkämpfte Adorf im letzten Hinrundenspiel einen Punkt. Dabei stelle sich die Ausgangslage für das Trainergespann keinesfalls rosig dar. Mit Popp, Schneider, Kaiser und Schreiner fehlten gleich vier etatmäßige Stammspieler, sodass die Mannschaft mit einer Rumpfelf antreten musste. Dabei gilt den zwei Spielern größten Respekt, welche nach dem Siel der zweiten Mannschaft in Tirpersdorf noch als Ersatzspieler nach Plauen nachreisten. Fußballerisch wussten in der ersten Halbzeit nur die Gastgeber zu überzeugen. Diese ließen aber bereits nach wenigen Minuten zu viele Chancen ungenutzt liegen. Noch vor dem Halbzeitpfiff gelang jedoch Müller der verdiente Führungstreffer. Dabei konnte er das mäßige Stellungsspiel der Adorfer Defensive bei einem Eckball ausnutzen und völlig frei einnicken.

mehr lesen

Vorschau auf´s Wochenende 24.+25.11.2018

1. Mannschaft | 25.11.2018 14:00

SG Stahlbau Plauen : VFC Adorf

Zum letzten Hinrundenspiel in der Spielzeit 2018/2019 muss der VFC Adorf am Sonntag auswärts bei der SG Stahlbau Plauen antreten. Im achten Jahr der Sparkassenvogtlandklasse steht Adorf so gut dar wie noch nie. 27 Punkte befinden sich bereits auf der Habenseite des Teams aus dem Oberland. Bereits jetzt steht auch fest, dass der VFC, bei aktuell vier Punkten Vorsprung auf Neumark, mindestens als Drittplatzierter in die Rückrunde startet. Sollten die weiteren Spitzenteams aus Jößnitz und Erlbach Punkte lassen, ist sogar noch mehr drin. Dazu muss Adorf jedoch erstmal bei den Stahlbauern punkten. Die Gastgeber stecken aktuell im Tabellenmittefeld der Liga fest. 18 Punkte bedeutet derzeit Platz sieben. Sicherlich nicht ganz zufriedenstellend für die bis ins Halbjahr 2017 in der höherklassigen Vogtlandliga agierenden Plauener. Doch gerade auswärts tritt der VFC Adorf in dieser Saison besonders gerne an. Von sieben Spielen gingen sechs an den VFC, gegen Erlbach trennte man sich remis. In der vergangenen Saison konnte die SG ihr Heimspiel klar mit 3:0 gewinnen. Auch Zuhause reichte es für Adorf nicht für einen Sieg (1:1). Gelingt es dem VFC das Momentum für sich zu nutzen und fährt am Sonntag den ersten Erfolg gegen Stahlbau Plauen in der Vogtlandklasse ein? Das leitende Schiedsrichtergespann besteht aus Andy Bernhardt, Andre Siefert und Heiko Reß. 

mehr lesen

12. Spieltag Herren | VFC Adorf 1 : 0 FSV Bau Weischlitz

Am Ende stand ein völlig verdienter Sieg zu Buche. Adorf hatte mit Weischlitz den erwartet schwer zu spielenden Gegner zu Gast. Er versuchte von Beginn an das Tempo hoch zu halten. In der 13. Minute rutschte Jäkel bei einem Freistoß in der eigenen Hälfte aus und schob den Ball genau in die Füße eines Gegners. Nachdem dieser den Ball sofort weiter zu einem Mitspieler spielte und dieser auch noch Torhüter Popp ausschaltete, war sein Schuss jedoch zu lasch und Jäkel konnte seinen Fehler förmlich kurz vor der Torlinie wieder gut machen. Nun versuchte der VFC das Spiel an sich zu reißen, große Möglichkeiten blieben jedoch vorerst aus. In der 28. Minute köpfte Haller den Ball über das Tor der Gäste. Weischlitz hatte dann in der 32. Minute eine große Chance durch Knoll, Popp jedoch verkürzte geschickt den Winkel und blieb Sieger.

mehr lesen

Vorschau auf´s Wochenende 17.+.18.11.2018

1. Mannschaft | 17.11.2018 14:00

VFC Adorf : FSV Bau Weischlitz

Am Wochenende steht der vorletzte Spieltag der Hinrunde in der Sparkassen-Vogtlandklasse an. Dabei bekommt es der VFC Adorf mit der Mannschaft der Stunde, dem FSV Bau Weischlitz, zu tun. Nur eines der letzten sieben Spiele konnten die Weischlitzer nicht gewinnen. So mauserte sich der FSV, trotz eines durchwachsenen Starts, Platz um Platz nach vorn. Der VFC spielt in der Hinrunde bis dato sehr konstant und konnte trotz einiger Mühen auch das letzte Spiel in Reumtengrün mit 1:0 gewinnen. So steht Adorf (24 Punkte), aktuelle Dritter in der Tabelle, noch einen Rang vor Weischlitz (22 Punkte). Das dies auch nach dem Spiel am Samstag noch so ist, sterbt der VFC sicherlich an. Dabei gilt es gerade zu Hause noch ein Schippchen draufzulegen. Denn den Adorfern gelangen auf heimischen Platz bisher erst ein Sieg und zwei Unentschieden. In den letzten Jahren trafen beide Mannschaften sage und schreibe 27 Mal aufeinander. Sechs Spiele davon gewann der VFC, sieben gingen an Weischlitz. Die restlichen acht Duelle endeten mit Punkteteilung. Im Vorjahr ging der Sieg jeweils an die Heimmannschaft. Das dürfte sich aus Adorfer Sicht aktuell sicherlich gerne fortsetzen. Geleitet wird die Begegnung von Jörg Wohlrab. Im assistieren Sven Hörning und Jörg Kaiser.

mehr lesen

11. Spieltag Herren | VfL Reumtengrün 0 : 1 VFC Adorf

Auch im siebten Auswärtsspiel in dieser Saison bleibt der VFC weiter ungeschlagen, auch wenn die Gastgeber aus Reumtengrün die Adorfer bis zur letzten Sekunde zittern ließen. Es schien, als ob der VFC als bestimmende Mannschaft ins Spiel startete. Den ersten Hochkaräter markierte allerdings der VfL nach gut zehn Minuten. Schreiner im Adorfer Tor parierte jedoch im Eins gegen Eins den Abschluss von Schädlich. Adorf wirkte von nun an wacher, mit leichten Spielvorteilen. Nach einer perfekt getretenen Ecke von Polster, nutzte Haller in der 23. Minute seinen Freiraum und nickte zur Führung für Adorf ein. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit, waren Torchancen auf beiden Seiten eher Mangelware.

mehr lesen

Vorschau auf´s Wochenende 10.+11.11.2018

1. Mannschaft | 11.11.2018 14:00

VfL Reumtengrün : VFC Adorf
Wenn die Lobels auf dem Marktplatz gerade erst so richtig in Stimmung kommen und sich den Schlüssel vom Rathausoberhaupt ergattert haben, reist der VFC zu seinem Auswärtsmatch nach Reumtengrün. Passenderweise fällt der 11. Spieltag der Vogtlandklasse auch noch auf den 11.11. Doch nun zum Sportlichen: Adorf hält sich trotz zweier Unentschieden nacheinander auf einem guten dritten Tabellenrang. Der Gastgeber weist die gleiche Bilanz und holte je ein Remis gegen Kürbitz und Heinsdorfergrund. Zu Beginn der Saison lange Zeit punktlos, erkämpften sich die Reumtengrüner in den vergangenen Wochen neun Punkte und verweilen so derzeit zwei Plätze vor dem ersten Abstiegsrang. Außerdem verkündete er VfL in der vergangenen Woche Veränderungen auf der Trainerposition. Mit dieser Entscheidung in der Hinterhand, strebt Reumtengrün sicherlich den ersten Saisondreier auf heimischen Platz an. Der VFC ist dagegen auswärts noch ungeschlagen und möchte diese Serie gewiss weiter ausbauen. Treffen die beiden Temas aufeinander, fallen bekanntermaßen eine Menge Tore. In den bisherigen neun Pflicht- und Freundschaftsspielen immerhin 5,44 im Durschnitt. In der vergangenen Saison gingen beide Duelle an Adorf (2:0, 5:1). Die Spielleitung am Sonntag besteht aus Michael Filc, Frank Krauß und David Nemec.

mehr lesen