Nächste Spiele

Herren 04.02.17 14:00 SpVgg Grünbach-Falkenstein : VFC Adorf Test
Herren Res 05.03.17 13:00 FSV Treuen : VFC Adorf Meisterschaft
B-Junioren   Winterpause      
C-Junioren   Winterpause      
D-Junioren   Winterpause      
F-Junioren   Winterpause      

B-Jugend mit 2 Teams in Treuen dabei

Am Sonntag ging es für die B Jugend nach Treuen zum Hallenturnier des FSV Treuen. Unsere Jungs hatten die Aufgabe, selber zwei Teams mit den dazugehörigen Trainern zu bilden. Das Team 2 hatte nach der Auslosung die schwierigere Aufgabe, da Gruppengegner Zwickau eine Klasse höher spielt. Leider reichte es nicht die Gruppenphase zu überstehen. Das Team 2 hatte jetzt die Chance sich den Platz 5 zu sichern. Sie mussten ins Derby gegen Grün-Weiß. Der Sieg war Pflicht und genau so kam es ein klares 6:3 für uns.

 

Das Team 1 marschierte durch die Vorrunde. Mit 3 Siegen und 9 Punkten sicherten sie sich Platz 1. Im Halbfinale standen unsere Jungs Treuen 2 gegenüber. In einem harten kampfbetonten Spiel beider Mannschaften gelang es das Spiel für uns zu entscheiden. Jetzt war der Weg frei für das Finale. 12 Minuten vom Pokal entfernt hieß die Begegnung Team 1 (Adorf/Bad Brambach) gegen SV Motor Zwickau. Es war eine sehr sehr schwierige Aufgabe diese starke Mannschaft zu schlagen. Nach 6 Minuten war es soweit und wir gingen mit 1:0 in Führung. Trotz zweier Zeitstrafen in den restlichen 6 Minuten gelang es unseren Jungs den Sieg einzufahren und sich den Pott zu holen! Glückwunsch! Eins ist ganz wichtig: Die gesamte Mannschaft hat den Pott geholt! (remp)

mehr lesen

Zwischenrunde eine Nummer zu groß

Der Endrundeneinzug um den Hallenpokal der Freien Presse wollte in diesem Jahr nicht glücken. Aber seien wir ehrlich, es wäre wohl eine noch größere Überraschung als im letzten Jahr gewesen. Die drei favorisierten Mannschaften aus Auerbach, Oelsnitz und Rodewisch dominierten die Gruppe B. Wobei sich die drei Mannschaften je gegenseitig einmal die Punkte wegnahmen und so am Ende, bei Gleichstand von 9 Punkten, das bessere Torverhältnis über den Endrundeinzug entscheid. Im ersten Spiel gegen den VfB Auerbach II hielt der VFC Adorf lange Zeit mit, glich sogar zum zwischenzeitlichen 1:1 aus. In den letzten fünf Minuten der Partie merkte man aber, dass man mit dem bei weiten kleinsten Kader aller teilnehmenden Teams, kräftemäßig unterlegen war. So fielen noch 4 Tore für Auerbach. In der zweiten Partie gegen Merkur Oelsnitz, sahen die Zuschauer ein ähnliches Spiel. Der VFC hatte gegen Merkur keinen Zugriff aufs Spiel, so hieß es am Ende 4:0. Den einzigen Sieg holten die Adorfer im dritten Spiel gegen den SpuBC Plauen. Wodurch sich der VFC den Gruppenplatz 4 sicherte. Gegen den späteren Gruppensieger setzte es im letzten Spiel des Tages noch eine 6:1 Klatsche für Adorf. http://bit.ly/2inPH7F (esch)

mehr lesen

Scheine für Vereine

Liebe Freunde des VFC Adorf,

auf Hitradio RTL gibt es ab nächsten Montag eine Aktion, bei der Vereine mit einer Geldspende von bis zu 2.000 Euro unterstützt werden. Wir sind als VFC Adorf natürlich auch mit angemeldet. Also solltet ihr ab Montag, den 09.01.2017, täglich zwischen 06:45 und 07:15 Uhr hören, dass der VFC Adorf als Gewinner gezogen wurde, dann ruft bitte schnell ein Vorstandsmitglied oder selbst beim Radio an. Wir haben nur 4 Lieder (ca. 15 Minuten) Zeit um uns beim Radio zu melden, so dass wir den möglichen Gewinn erhalten.

 

Telefonnummer ist die 0351 5000 2000

 

Also bitte ab Montag (bis 10.02.2017) fleißig Hitradio RTL hören.

Vielen Dank für eure Unterstützung! (esch)


Zwischenrunde im Hallenzauber

Wer möchte bei diesem Wetter denn auch schon im Freien kicken? Für die Herren geht es am kommenden Samstag weiter mit der Zwischenrunde um den Hallenpokal der Freien Presse. Der VFC Adorf tritt ab 14:00 Uhr, in der Zwischenrundegruppe B an. Ausgespielt wird diese in der Plauener Sporthalle an der Wieprechtstraße. Die Adorfer bekommen es unter anderem mit dem VfB Auerbach II und dem 1. FC Rodewisch aus der höherklassigen Vogtlandliga zu tun. Dazu gesellt sich mit dem SV Merkur Oelsnitz sogar noch ein Team aus der Landesklasse. Komplettiert wird die aus fünf Mannschaften bestehende Gruppe durch den SpuBC Plauen aus der Kreisliga. Ob, wie im Vorjahr, der Sprung in die Endrunde geschafft werden kann, ist bei dieser Gruppenkonstellation eher fraglich. Aber mit der passenden Einstellung der Spieler und ein wenig Glück, sollte wieder alles möglich sein. (esch)

 

Zwischenrundengegner stehen fest

Keine leichte Aufgabe liegt vor den Adorfer Herren in der Zwischenrundengruppe B. Mit dem VfB Auerbach II und dem 1. FC Rodewisch sind gleich zwei Mannschaften aus der höherklassigen Vogtlandliga mit dabei. Dazu gesellt sich mit dem SV Merkur Oelsnitz sogar noch ein Team aus der Landesklasse. Komplettiert wird die aus fünf Mannschaften bestehende Gruppe durch den SpuBC Plauen aus der Kreisliga. Die Gruppe B spielt ihre Begegnungen am 07.01.2017, ab 14:00 Uhr in der Plauener Wieprechtsporthalle aus. http://bit.ly/2inPH7F (esch)


B-Jugend erkämpft Rang 4 in der Halle

Am Freitag spielte unsere B-Jugend den Hallenkreispokal „Albert Transporte 2016“ in der Turnhalle Oelsnitz aus. Es gab eine 5er- und eine 4er-Gruppe, in der die SpG VFC Adorf/SSV Bad Brambach spielte. Die Gruppenphase verlief für die Jungs glatt. Das erste Spiel gewannen sie mit einem 3:0 gegen die Lok Plauen. Das zweite Spiel ging mit einem knappen 2:1 gegen den 1.FC Wacker Plauen aus. Und im letzten Spiel der Gruppenphase traten die Jungs gegen die SG Jößnitz an, und gewannen das Spiel mit einem klaren 5:1. Somit war die Gruppenphase beendet und die Plätze standen fest. In der Gruppe A  1. Platz VFB Auerbach und der 2. Platz SpG Ranch Plauen/FSV Bau Weischlitz. In der Gruppe B gehörte der 1. Platz unseren Jungs mit einem Torverhältnis mit 10:2 und 9 Punkte aus drei Spielen. Und den 2. Platz belegte der 1.FC Wacker Plauen.

mehr lesen

C-Jugend schlägt sich achtbar

Am Dienstag, den 27.12.2016 nahm die C-Jugend Mannschaft des VFC Adorf an der Hallenkreismeisterschaft im Fußball teil. Die Vorrunde C fand in der Kurt-Helbig-Halle in Plauen statt. Ziel war es in die Endrunde einzuziehen. Hierzu müsste jedoch Platz 1 oder 2 belegt werden. Leider wurde das 1. Spiel gegen die SpG Jößnitz/Syrau 3:0 verloren. Im 2. Spiel ging der VFC Adorf mit 1:0 in Führung. Jedoch gewann am Ende die SpG Rodewisch/Wildenau/Rothenkirchen mit 1:4. Das dritte Spiel bestritt der VFC gegen die SpG Coschütz/Elsterberg und ging nach 4.30 Minuten mit 1:0 in Führung und gewann das Spiel am Ende 2:0. Das letzte Spiel stand gegen den Favoriten SG Kürbitz 1 an. Dieses verlor der VFC Adorf 5:0. Das Endergebnis sah so aus. Die Adorfer Junioren beenden das Turnier somit auf Tabellenplatz 4. http://bit.ly/2iCXWeV (benp)

mehr lesen

Weihnachtsgruß

„Aus dunklem Walde heller Schnee
ragt lichtend durch die Äste,
darunter blinzelt erster Klee
und Hundekackereste.

So stapft der Mensch adventsentzückt
durch Winterwunderwälder
und tritt, als er sich runterbückt,
auf Weltkriegsminenfelder.

Der ganze Menschensaft verteilt
auf Fuchsbau und auf Eulen!
Was läuft der Mensch auch lang geweilt
im Dickicht hölz´ner Säulen!?

Dem Unglück wäre jener fern,
bliebe er zuhause.
So warten wir gespannt und gern
bis nach der Winterpause.“

von Strom Hagemann

mehr lesen

Herren erreichen Zwischenrunde

Am gestrigen Samstag kämpfte der VFC Adorf in der Vorrundengruppe C um den Einzug in die Zwischenrunde. Die Trainer hatten im Vorgang des Turniers zahlreiche Ausfälle zu beklagen, sodass am Donnerstag erst 6 Spieler für den Halleneinsatz bereit waren. Umso erstaunlicher ist es, dass am Samstag zwar keine eingespielte, aber dennoch schlagkräftige Mannschaft präsentiert werden konnte. Am Ende reichen drei deutliche Siege, eine knappe und eine nicht so knappe Niederlage aber zu einem guten 3. Platz in der Vorrundengruppe.

mehr lesen

Für die Herren beginnt der „Hallenzauber“

Am kommenden Samstag starten die Herren des VFC Adorf in den Kampf um den Hallenpokal der Freien Presse. Das erste Spiel in der Vorrundengruppe C wird um 14:00 Uhr in der Sporthalle an der Wieprechtstraße angepfiffen. Der VFC Adorf hat es unter anderem mit den Mannschaften aus den Nachbarstädten Markneukirchen und Bad Elster zu tun. Hinzu gesellen sich noch die Mannschaften von Concordia Plauen, der SG Kürbitz und dem VfB Auerbach. Im vergangen Jahr zog die Adorfer Hallenmannschaft völlig überraschend in die Endrunde ein und belegte am Ende einen grandiosen 5. Platz. Von dem letztjährigen Team werden dem Trainergespann am Samstag allerdings nicht all so viel Spieler zur Verfügung stehen. Trotzdem sollte das Erreichen der Zwischenrunde anvisiert werden. (esch)

#nurdervfc