Nächste Spiele

 

Herren

16.03.2023 15:00

TSG Rupperstgrün : VFC Adorf ME
B-Jugend 02.03.2024 10:00

SpG Treuener Land : VFC Adorf

PO
C-Jugend 10.03.2024 10:00 SpG Adorf/Bad Brambach : Spvgg Grünbach-Falkenstein ME
D-Jugend 09.03.2024 10:00 SV Blau-weiß Rebesgrün : SpG Adorf/Bad Brambach PO
E-Jugend 1 16.03.2024 09:30
SpVgg Zobes : VFC Adorf I ME
E-Jugend 2 16.03.2024 10:00 SpG Adorf II/Bad Brambach : BC Erlbach ME
F-Jugend ----- Freundschaftsspielbetrieb --
Altherren ----- Freundschaftsspielbetrieb --

Alle Angaben ohne Gewähr!


Ü45 belegt Platz 5 unterm Hallendach

Unsere SpG Adorf/Bad Brambach/Bad Elster trat heute beim Macoo Plauen Cup der Ü45 in der Plauener Kurt-Helbig-Halle an. Nach gelungenem Turnierstart, einem 3:1 Erfolg über die SpG Bobenneukirchen/Burgstein/Markneukirchen, mussten die Männer in den beiden weiteren Gruppenspielen gegen Jößnitz und Concordia/Post Plauen zwei Niederlagen hinnehmen. Das letztendlich entscheidende Neunmeterscheißen gegen die Weischlitzer Oldies um Platz fünf, ging an den VFC. Den späteren Turniersieg holten sich die Jößnitzer Altherren. (esch)

E-Jugend tritt doppelt in Skalna an

Am gestrigen Sonntag erlebten unsere E-Juniorinnen und -Junioren einen spannenden und abwechslungsreichen Fußballtag im tschechischen Skalna. Am Vormittag trat die U9 in einem körperbetonten, aber trotzdem fairen Turnier an. Gegner waren neben dem Gastgeber Vertretungen aus Aš, Cheb und Karlovy Vary. Am Ende landete die SpG Adorf/Bad Brambach auf einem guten 5. Platz. „Viele Kinder haben zum ersten Mal in einer solcher Umgebung größere Spielzeit bekommen haben und dies richtig stark gemacht“, so die Trainerstimmen der Spielgemeinschaft. Am Nachmittag duelliert sich den die Mannschaften im Bereich U11. Hier konnte unserer Mannschat den 4. Platz erkämpfen. Durch drei ganz unglückliche 0:1 Niederlagen in der letzten Runde ging es nur knapp am Treppchen vorbei. Eine tolle Erfahrung für die Kinder und ein sehr schönes Turnier, bei welchem wir gerne Gäste waren. Vielen Dank auch an die Eltern, die uns den ganzen Tag unterstützt haben. (rkir/esch)


3. Platz beim Hallenturnier in Skalná

Beim namhaft besetzten U13-Hallenturnier im tschechischen Skalná, sicherte sich unsere D-Jugend am heutigen Sonntag einen sehr guten 3. Platz. In der Endabrechnungen standen nur die Mannschaften FC Slavia Karlovy Vary/A (2.) und FC Cheb (1.) vor der SpG Adorf/Bad Brambach. Wir bedanken uns bei den Sportfreunden des FK Skalná für die Einladung zum Turnier und freuen uns über den Beginn einer neuen fußballerischen Partnerschaft. (esch)

Hallenauftritt der Ü35

Unsere Altherren Spielgemeinschaft Adorf/Bad Elster/Bad Brambach trat heute in der Vorrunde um den Geigenmüller Versicherungen/Malermeister Sven Gemeiner Cup in der Auerbacher Sporthalle  an. Als einzige Mannschaft, trotze die Oberlandvertretung dem späteren Erstplatzierten Nord Plauen Punkte ab. Hinzu kam noch ein Sieg über den Post SV Plauen. Vier Punkte reichen in der Endabrechnung zwar nicht zum Einzug in die Endrunde. Doch es waren alle mit Spaß und ohne Verletzungen dabei. (esch)

Unparteiische gesucht! (m/w/d)

Der Vogtländischer Fußball-Verband e.V. wird im März seinen 2. Schiedsrichter-Anwärterlehrgang der Saison 2023/2024 durchführen. Dieser beginnt am 02.03.2024 und endet am 23.03.2024 mit der entsprechenden Prüfung und Spielbeobachtung. Der Lehrgang findet an vier Tagen bei der SG Neustadt statt. Alle weiteren Informationen stehen in der Anzeige und auf der Homepage des VFV (www.vogtlandfussball.de) bzw. teilen wir diese gerne auf persönliche Anfrage mit. Der VFC Adorf ist nach wie vor auf der Suche nach weiteren Schiedsrichtern. Wenn du also einer von der fußballbegeisterten Sorte bist, dann melde dich bitte zeitnah, bis spätestens Ende Februar bei uns (Mobil: 0172/3964099, E-Mail: vorstand@vfc-adorf.de oder via PN). (esch)

Endrundeneinzug perfekt

In der Vorrundengruppe C machten unsere B-Junioren heute den Einzug in die Endrunde perfekt. Aus den fünf Gruppenspielen holten die Jungs 10 Punkte. Nur ein Spiel ging verloren. Den Gruppenfavoriten und späteren Erstplatzierten, der SpG Großfriesen/Wacker/Stahlbau Plauen II, trotze der VFC als einzige Mannschaft an diesem Tag Punkte ab. Herzlichen Glückwunsch für diese starke Leistung! Die Endrunde wird am kommenden Samstag ab 10:00 Uhr in der Plauener Sporthalle an der Wieprechtstraße ausgetragen. (esch)

Gewinner Sportvereinswettbewerb 2023

Seit neuestem weist eine schmucke Tafel an unserem Vereinsheim daraufhin: Wir sind einer von sachsenweit 222 Gewinnervereinen im Sportsvereinswettbewerb 2023. „So geht sächsisch.“ und der Landessportbund Sachsen lobten gemeinsam den Wettbewerb im Herbst dieses Jahres aus. Gesucht wurden Sportvereine, die als Betreiber oder Pächter einer Sportanlage Verantwortung übernehmen und sich auch in herausfordernden Zeiten in die Entwicklung dieser einbringen. Der VFC Adorf kümmert sich bereits seit über 20 Jahren um das Sportareal an der Elsterstraße mit einer Gesamtfläche von 33.510 m² und überzeugte die Jury mit seiner Bewerbung. Der Verein freut sich über die Werbekooperation, welche mit einem Preis von 1.000 Euro dotiert ist. Das Geld wird zweckgerichtet für Pflegemaßnahmen an den beiden Fußballplätzen und Leichtathletikanlagen eingesetzt. (esch)

Adorfer Herren in der Halle gefordert

Am morgigen Donnerstag steigen auch die Herren des VFC Adorf in den Hallenpokal der Freien Presse ein. In dieser Saison nehmen insgesamt 45 Mannschaften am Hallenevent des VFV teil. Der VFC Adorf bekommt es in der Vorrundengruppe E mit dem Leubnitzer SV (Vogtlandklasse), dem SSV Bad Brambach (Vogtlandklasse), dem ESV Lok Plauen (Kreisliga), dem SV Theuma (Kreisliga) sowie dem SV Eintracht Auerbach (2. Kreisklasse) zu tun. Das erste von insgesamt 15 Gruppenspielen wird 17.00 Uhr, in der altehrwürdigen Kurt-Helbig Halle in Plauen angepfiffen. Aus der Vorrundengruppe qualifizieren sich die drei bestplatzierten Mannschaften für die vier Zwischenrundengruppen. Wovon wiederum die jeweils besten zwei Teams am 20.01.2024 die Endrunde ausspielen werden. (esch)

Wir sind Hallen-Vizemeister!

Unsere D-Junioren lieferten heute in der Endrunde eine herausragende Leistung ab und krönten sich völlig verdient zum Vizemeister im Westring Dichtungstechnik Cup. Nach einem Unentschieden gegen Reichenbach II und zwei Siegen über Weischlitz und Auerbach II in der Gruppenphase, sicherte sich die Truppe mit einem 3:1 Erfolg gegen die SpG Lok/Nord Plauen den Einzug ins Endspiel. Dort unterlag die Mannschaft leider dem VFC aus Plauen. Das schmälert diese grandiose Turnierleistung jedoch in keiner Weise. Jungs, ihr könnt so unglaublich stolz auf euch und euren Erfolg sein. Wir sind es auf alle Fälle! Vizemeister wird man nicht nebenbei. Natürlich auch ein großes Dankeschön an die Trainer und Betreuer und mitgereisten Fans für euren Support. (esch)

Adorfer Hallenfahrplan zwischen den Jahren

Jede Menge Hallenspektakel mit Adorfer Beteiligung halten die Tage zwischen den Jahren bereit. Bereits am morgigen Mittwoch kämpft unsere D-Jugend in der Endrunde um den Pokal. Zeitgleich tritt in Oelsnitz unsere C-Jungend in der Zwischenrunde an. Tags darauf spielen unsere Herren ihre Vorrundengruppe aus. Zum fußballerischen Abschluss des Jahres 2023 treten am Freitag und Samstag unserer beiden E-Jugend-Mannschaften in den Vorrunden des Sparkassencups an. Auf ein paar erfolgreiche Hallenauftritte!

 

mehr lesen