Alle Informationen Kunstrasenplatzbau

Bautagebuch #006 | Massenausgleich und Drainage

Die Arbeiten am Kunstrasenplatz im Adorfer Stadion an der Elsterstraße laufen weiterhin planmäßig ab. Derzeit führt die Baufirma den Massenausgleich für die spätere Spielfläche durch. Nach dem Planum wird auf dem Erdreich ein Geotextil verlegt und mit Frostschutzmaterial aufgebaut. Außerdem werden momentan die Vorbereitungsarbeiten für die Platzentwässerung ausgeführt. Dazu wurde auf der Elsterseite ein Drainagerohr eingebracht und an den Abwasserkanal angeschlossen. (esch)

Bautagebuch #005 | Kanal-Verdämmerung

Schweres Gerät ist heute im Adorfer Stadion an der Elsterstraße unterwegs. Mehrere rotierende Fahrmischer karren den flüssigen Beton an die Baustelle. Damit wird der alte stillgelegte Kanal, welcher quer unterhalb des geplanten Kunstrasenplatzes verläuft, verdämmert. Dadurch wird ein mögliches Absacken des Bodens ein für alle Mal verhindert.

(esch)

Bautagebuch #004 | Beginn der Erdarbeiten

Der harte Frost ist aus dem Boden, sodass die Baufirma mit dem Abziehen der Rasenschicht beginnen konnte. Dabei werden gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Denn die dabei anfallenden Erdmassen werden als Hochwasserschutzmaßnahme im hinteren Bereich des großen Platzes, als Dammerhöhung zur weißen Elster eingebracht. In den letzten Zügen sind die der Hauptmaßnahme vorausgehenden Kanalarbeiten, sodass pünktlich zum ersten stattfinden Heimspiel am Samstag die großen Erdlöcher im Stadion wieder verfüllt sein werden. (esch)

Bautagebuch #003 | Baumrodungen

Nach dem Winterschlaf erwacht die Baustelle im Adorfer Stadion so langsam wieder. Heute wurden einige Bäume entlang der Weißen Elster gefällt, um für die späteren Arbeiten Baufreiheit zu schaffen. Auch die zukünftigen Platzpflegearbeiten werden dadurch erleichtert, da vor allem im Herbst mit deutlich weniger Laubbefall zu rechnen ist. Die Baumfällarbeiten werden durch die Firma Meinel Biomasse aus Zwota durchgeführt. (esch)

Bautagebuch #002 | Fangnetzeabbau

Einige fleißige Mitglieder trafen sich am heutigen Vormittag, um die Ballfangnetze, welche sich an drei Seiten des kleinen Platzes befanden, abzuhängen. Es wurde so Baufreiheit für die, nach der Winterpause demnächst weitergehenden, Vorbereitungsarbeiten zum Kunstrasenplatz geschaffen. Ein großer Dank geht dabei auch an die Agrargenossenschaft „Oberes Vogtland“ eG Adorf, welche dem VFC Adorf ihren Teleskoplader und die dazugehörige Fachkraft zur Verfügung stellte. In Kürze wird mit der Baumrodung begonnen. (esch)

Bautagebuch #001 | Kunstrasenplatzbau beginnt

Am gestrigen Montag begannen offiziell die Bauarbeiten zum neuen Kunstrasenplatz im Adorfer Stadion an der Elsterstraße. Noch in diesem Jahr sollen die notwendigen Kanalarbeiten abgeschlossen werden. Sodass mit eigentlichen Baumaßnahme pünktlich mit Beendigung des Winters im nächsten Jahr begonnen werden kann. Wir werden euch immer wieder mit aktuellen Bildern vom Bau auf dem Laufenden halten. (esch)