Spielberichte

Vorschau aufs Wochenende 16.-18.09.2022

Herren | 17.09.2022 15:00 | TSV Trieb : VFC Adorf

Nach einem spielfreien Wochenende wird es für die 1. Mannschaft am Wochenende wieder ernst. Der VFC Adorf muss auswärts beim Aufsteiger TSV Trieb ran. Die Gastgeber des Duells haben sich recht schnell in der Vogtlandklasse zurechtgefunden und konnten drei ihrer bisherigen fünf Spiele für sich entscheiden. Weniger erfolgreich zeigt sich dagegen der bisherige Saisonverlauf des VFC. Nach vier Pflichtspielen steht die neuformierte Adorfer Mannschaft noch gänzlich ohne Punkt da. Das Aufeinandertreffen beider Teams gab es erst ein einziges Mal. Im Pokal der Spielzeit 2022/2021 zog der TSV Trieb durch ein 2:1 nach Verlängerung in das Achtelfinale ein. es wird also Zeit für den ersten Adorfer Punktgewinn auf Trieber Terrain. Die Begegnung wird von Sportsfreund Marco Leihkamm geleitet. Ihm assistieren Maximilien Zenglein und Ulrich Sörgel.

mehr lesen

1. Spieltag Altherren | SpG Adorf/Elster/Brambach 2 : 3 SV Merkur 06 Oelsnitz

Zweimal zurückgekommen und am Ende trotzdem knapp verloren. Es war eine intensive Begegnung, in derer die Gäste aus Oelsnitz mit ihrem ersten Angriff durch Brust in Führungen gingen. Kapitän Dietrich glich in bester Mittelstürmermanier in der 10. Minute für die Spielgemeinschaft aus. Wiederum im Gegenangriff nutzte Oelsnitz‘ Hirschligau seine Freiheit im Sechzehner und stellte den alten Abstand wieder her. Noch vor der Pause der erneute Spielausgleich. Wunderlich schloss sehenswert per Volleyabnahme ins Eck ab. Der zweite Durchgang zeigte sich weniger ereignisreich. Weiß entschied mit seinem Tor in der 53. Minute das Spiel für die Sperken. Für unsere Ü35 geht es am 16.09.2022 in Syrau weiter im Programm. https://bit.ly/3B8Ob3q (esch)

Vorschau aufs Wochenende 02.-04.09.2022

Herren | 03.09.2022 15:00

VFC Adorf : Reichenbacher FC II

Am kommenden Samstag bekommt es der VFC Adorf auf heimischen Platz mit dem Reichenbacher FC II zu tun. Die Gäste konnten aus den bisherigen drei Spieltag bei einer Niederlage, je einen Sieg und ein Unentschieden einfahren. Damit stehen die Gäste derzeit auf einem Mittelfeldplatz im Tableau. Punktemäßig weniger erfolgreich, verliefen dagegen die bisherigen Auftritte des VFC Adorf. Zu viele einfacher Fehler verhinderten bis dato einen Punktgewinn. Gelingt gegen dem RFC II über weite Strecken eine geschlossene Leistung, wie etwa im zweiten Durchgang gegen Kürbitz, liegt der erste Heimsieg der Saison durchaus im Möglichen. Zuhause konnte der VFC Adorf bislang alle direkten Aufeinandertreffen für sich entscheiden. Eine Serie, die es beizubehalten gilt. Das angesetzte Schiedsrichtertrio besteht aus Frank Kraus, Michael Filc und Steffen Rüggeberg. Gespielt wird auf dem Adorfer Naturrasen.

mehr lesen

Alte Herren holen Turniersieg in Klingenthal

Sie SpG Adorf/Bad Brambach/Bad Elster sicherte am vergangen Freitag Platz 1 beim Sommerturnier des FSV 09 Klingenthal. Ursprünglich meldeten sechs Vereine. Aufgrund einiger Absagen, wurden die Platzierten aus den Mannschaften des FSV Klingenthal, der Eintracht Auerbach und unserer Spielgemeinschaft ausgespielt. Bei einer Spielzeit 2 x 15 Minuten auf der neuen Klingenthaler Sportanlage, gelangen dem VFC Adorf zwei Siege.

 

mehr lesen

Alte Herren holen zweiten Platz in Schöneck

Die Altherren-Spielgemeinschaft Adorf/Bad Brambach/Bad Elster trat am vergangenen Freitag beim Kleinfeldturnier des VfB Schöneck an. Bei typischen Schönecker Wetter, von gefühlt 0 Grad Celsius und Nieselregen, bekam es die SpG in der Gruppe A mit den Mannschaften aus Rebesgrün und Tannenbergsthal zu tun. Beide Gruppenspiele konnten erfolgreich bestritten werden (5:0, 2:0). Der Turniersieg wurde zwischen dem Gastgeber und dem VFC, beim zwischenzeitlichen Endstand von 3:3, erst im Neunmeterschießen ermittelt. Dies ging leider zu Ungunsten der Adorfer aus. Ein großer Dank an den VfB Schöneck für die gute Organisation des Turniers. (esch)

Schönes Handy spendiert Trikots für „Alte Herren“

Am heutigen Nachmittag stand der offizielle Übergabetermin der neuen Altherren-Trikots auf dem Plan. André Rill (Bildmitte), Inhaber von Schönes Handy und selbst Vereinsmitglied beim VFC Adorf, sponserte die firmentypisch in der Farbe Petrol gehaltenen Shirts. Übernommen wurde der aus 22 Tressen bestehende Trikotsatz vom Ü35-Verantwortlichen Mirko Haller, der sich federführend um die aktiven „Alten Herren“ der SpG Adorf/Bad Brambach/Bad Elster kümmert und VFC-Kassenwart Eric Schreiner. Beide bedankten sich für diese großzügige Unterstützung in einer für Unternehmen durchaus schwierigen Zeiten. In der Hoffnung, dass die Trikots auch bald im Einsatz auf dem Spielfeld präsentiert werden können.

mehr lesen

Ü35 meistert Vorrunde

In der gutbesetzten Vorrundengruppe D um den Hallenpokal der Ü35 sicherte sich die aus Adorfer und Bad Brambacher Spielern besetzte Spielgemeinschaft einen sehr soliden 2. Platz. Von den vier Duellen konnten drei gewonnen werden. Gleich zur Gruppeneröffnung glückte ein 2:1-Derbysieg gegen den BC Erlbach. Es folgte ein 4:1 über den TSV Taltiz, bevor der SV Bobenneukirchen mit 7:2 abgeschossen wurde. Lediglich gegen den Gruppenfavoriten aus Oelsnitz zeigte die Mannschaft nicht ihre Leistung und unterlag mit 0:3. Trotz erkämpfter Qualifikation, musste die SpG Adorf/Bad Brambach noch vor Ort ihren Platz in der Endrunde schweren Herzens freigeben. Leider würden der Mannschaft am kommenden Sonntag gleich fünf Spieler fehlen. https://bit.ly/2SWu80W (esch)